Österreicher zu Human Powered Health

Schönbergers Karriere bekommt in den USA neue Farbtupfer

Von Peter Maurer

Foto zu dem Text "Schönbergers Karriere bekommt in den USA neue Farbtupfer "
Sebastian Schönberger fährt 2023 für das US-Team Human Powered Health. | Foto: Human Powered Health

12.01.2023  |  (rsn) - Als der französische Zweitdivisionär B&B Hotels im Dezember seine Pforten schließen musste, stand Sebastian Schönberger ohne Arbeitgeber da. Der 28-jährige Österreicher verfügte zwar noch über einen Vertrag für 2023, musste sich aber gezwungenermaßen nach einem neuen Team umschauen. Dieses fand er nun in der US-amerikanischen Mannschaft Human Powered Health.

Als einer von 23 Athleten wird Schönberger künftig das orange-blauen Trikot des ProTeams tragen. "Es war mir extrem wichtig, dort (auf ProNiveau, d. Red.) zu bleiben. Ich habe jetzt jedes Jahr einen Schritt gemacht von meiner Leistung her und will so weitermachen", berichtete er im Gespräch mit radsport-news.com.

Trotz der knapp bemessenen Wechselzeit, die dem Innviertler nach der Auflösung von B&B Hotels blieb, erhielt er Offerten mehrerer Teams. "Es gab einige Anfragen, am Ende war die Option bei Human Powered Health die beste für mich", begründete Schönberger seine Entscheidung und fügte an: "Das Team hat viel vor mit mir. Ich fühle mich glücklich in der neuen Umgebung. Sie wollen viel mit mir machen und ich auch mit ihnen."

Außerdem soll der Neuzugang auch als Markenbotschafter für den Radhersteller des Teams fungieren. Die US-amerikanische Marke Felt wurde vor über einem Jahr vom Pierer Mobility Konzern gekauft, der nur unweit von Schönbergers Heimat angesiedelt ist. Neben Straßenrennen will der Österreicher auch mehrere Gravel-Rennen in diesem Jahr bestreiten. Im Vorjahr landete Schönberger bei den erstmals ausgetragenen Weltmeisterschaften in Italien auf dem elften Platz.

"Die Mannschaft ist auf der Straße sehr sprintlastig aufgestellt, was nicht mein Nachteil sein soll. Deswegen wird es für mich sicher einige Freikarten geben, um mal etwas auf eigene Faust zu probieren", blickte er auf seine Rolle bei Human Powered Health voraus. Seine ersten Auftritte im orange-blauen Trikot wird Schönberger schon Ende Januar bei der Mallorca Challenge haben, danach ist die Algarve-Rundfahrt geplant.

"Mit der Trikotfarbe stechen wir sicher raus und es fühlt sich auch gut an, wieder was Neues zu tragen", grinste er. Für Schönberger ist Human Powered Health die dritte ausländische Station, nachdem er von 2020 bis 2022 für B&B-Team aktiv war und zuvor zweieinhalb Jahre für das italienische Team Neri Sottoli in die Pedale trat.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Trofeo Port d´Andratx - Port (1.1, ESP)
  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)
  • Tour of Sharjah (2.2, UAE)
  • Vuelta a San Juan (2.Pro, ARG)