Mit starkem Aufgebot zu den Hamburger Cyclassics

Titelverteidiger McEwen und Pozzato führen Katjuscha an

Foto zu dem Text "Titelverteidiger McEwen und Pozzato führen Katjuscha an"

(Katjuscha)

Foto: ROTH

13.08.2009  |  (rsn) - Mit Vorjahressieger Robbie McEwen und dem Italiener Filippo Pozzato tritt das russische Team Katjuscha am Sonntag bei den Vattenfall Cyclassics in Hamburg an. Während Pozzato, Cyclassics-Gewinner von 2006, auch in diesem Jahr zum engsten Favoritenkreis zählt, steht hinter der Form des 37 Jahre alten Australiers nach langer Verletzungspause ein größeres Fragezeichen. Auch der russische Tour-Etappensieger Sergej Ivanov, in diesem Jahr beim Frühjahrsklassiker Amstel Gold Race erfolgreich, tritt mit Ambitionen in Hamburg an.

Komplettiert wird das achtköpfige Katjuscha-Aufgebot durch den Briten Ben Swift, den Belgier Stijn Vandenbergh, den Franzosen Laszla Bodrogi sowie die Russen Guennadi Mikhailov und Nikolai Trusov.

Das Katjuscha-Aufgebot: Laszlo Bodrogi, Sergej Ivanov, Guennadi Mikhailov, Robbie McEwen, Filippo Pozzato, Ben Swift, Nikolai Trusov und Stijn Vandenberg

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine