Anzeige
Anzeige
Anzeige

Lefevere: "Er kann vier Helfer mitbringen"

Quick Step lockt Contador

Foto zu dem Text "Quick Step lockt Contador"

Alberto Contador (Astana) bei der Präsentation der 97. Tour de France in Paris

Foto: ROTh

15.10.2009  |  (rsn) – Quick Step-Teamchef Patrick Lefevere hat die Hoffnung auf eine Verpflichtung des zweifachen Toursiegers Alberto Contador für die Saison 2010 noch nicht aufgegeben. „Es gibt drei Kandidaten, zwischen denen Alberto auswählen kann: Garmin, Caisse d'Epargne und wir“, sagte der Belgier der Tageszeitung "De Telegraaf“. Lefevere bot zudem an, dass Contador vier Helfer seiner Wahl mit zu Quick Step bringen könne.

Die Tatsache, dass Contador seinen bis Ende 2010 laufenden Vertrag bei Astana erfüllen soll, scheint den Quick Step-Chef nicht zu kümmern. „Das jetzige Astana-Team ist nicht mehr dasselbe wie das, bei dem er unterschrieben hat“, so Lefeveres Begründung. „Seitdem haben nicht weniger als 24 Fahrer das Team verlassen. Ich weiß nicht ob und wenn ja, wann Alberto die Freigabe erhält. Es ist aber klar, dass wir die Zusammensetzung unseres Teams ändern, wenn er sich für uns entscheiden sollte.“

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
Anzeige