Gewinner des Vuelta-Bergtrikots verlängert vorzeitig

Clarke bleibt bis Ende 2015 bei Orica-GreenEdge

Foto zu dem Text "Clarke bleibt bis Ende 2015 bei Orica-GreenEdge"
Simon Clarke(Orica-GreenEdge) sichert sich das Bergtrickot | Foto: ROTH

28.11.2012  |  (rsn) – Orica-GreenEdge hat Simon Clarke langfristig an sich gebunden. Der australische WorldTour-Rennstall verlängerte den Vertrag mit dem Gewinner der diesjährigen Vuelta-Bergwertung vorzeitig um zwei weitere Jahre bis Ende 2015. Der Kletterspezialist war Ende 2012 von Astana zum damals neu gegründeten GreenEdge-Rennstall gekommen.

„Als Australier in einem australischen Team zu fahren ist ein Traum, der wahr geworden ist“, sagte der 26-jährige Clarke, der die bisher beste Saison seiner Karriere absolvierte. „Ich habe dieses Jahr einen großen Schritt nach oben gemacht, und zwar weil ich die Unterstützung des gesamten Teams bekommen habe. […] Mindestens drei weitere Jahre hier zu bleiben, ist einfach perfekt für mich.“

Clarke gewann bei der letzten großen Rundfahrt des Jahres nicht nur die Bergwertung, sondern feierte auf der 4. Etappe auchs einene rsten Profisieg. Dazu kamen Podiumsplatzierungen beim Rogaland GP, der 2. Etappe der Burgos-Rundfahrt sowie auf zwei Etappen der Norwegen-Rundfahrt, die er zudem auf Rang zwei abschloss.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine