Franzose ist der erste Ausfall

Casar muss den Giro mit gebrochenem Handgelenk aufgeben

Foto zu dem Text "Casar muss den Giro mit gebrochenem Handgelenk aufgeben"
Sandy Casar (FDJ-BigMat) bei der Tour de France 2012 | Foto: ROTH

07.05.2013  |  (rsn) – Der 96. Giro d’Italia hat den ersten Ausfall zu vermelden. Der Franzose Sandy Casar (FDJ) war am Dienstag zum Start der 4. Etappe nicht mehr angetreten. Casar hatte sich gestern bei einem Sturz das Handgelenk gebrochen und musste die Heimreise antreten.

Wie lange der 34-Jährige ausfallen wird, ist noch nicht klar. Damit sind noch 206 Fahrer im Rennen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine