Slowenien-Rundfahrt

Rogina gewinnt Königsetappe, Sinkewitz Dritter

Foto zu dem Text "Rogina gewinnt Königsetappe, Sinkewitz Dritter"
Patrik Sinkewitz (Meridiana-Kamen) | Foto: ROTH

15.06.2013  |  (rsn) – Patrik Sinkewitz (Meridiana Kamen/+0:43) hat sich auf der Königsetappe der Slowenien-Rundfahrt (Kat. 2.1) den dritten Platz gesichert. Der Hesse musste sich auf der 170 Kilometer langen Etappe von Škofja Loka hinauf zur im Schnitt knapp neun Prozent steilen Bergankunft Vršič (Kat. 1) nur dem kroatischen Tagessieger Radoslav Rogina (Adria Mobil) und dem Slowenen Jan Polanc (Radenska/+0:39) geschlagen geben. Platz vier ging an den Slowenen Tadej Valjavec (Sava/+1:08) vor dem Kolumbianer John Darwin Atapuma (Colombia/1:31).

In der Gesamtwertung löste Rogina den Vortagessieger Fabio Felline (Androni) an der Spitze ab dahinter folgt Polanc mit 19 Sekunden Rückstand, Sinkewitz ist Dritter bei 37 Sekunden Abstand zu Rogina.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (1.1, FRA)