Münster will Etappenort werden

Kehrt die Tour nach Deutschland zurück?

Foto zu dem Text "Kehrt die Tour nach Deutschland zurück?"
| Foto: A.S.O.

28.07.2014  |  (rsn) – Kehrt die Tour de France nach Deutschland zurück? Geht es nach Markus Lewe, Oberbürgermeister der Stadt Münster, dann definitiv ja. Das Stadtoberhaupt traf sich laut den Westfälischen Nachrichten vor Tour-Beginn in Paris mit Tourchef Christian Prudhomme zu Verhandlungen über einen Grand Départ im Münsterland.

In dem rund vierstündigen Gespräch habe Prudhomme Interesse an Lewes Idee bekundet und zeigte sich nicht abgeneigt, die Tour in Zukunft wieder nach Deutschland zu bringen, nachdem sie dort zuletzt 2005 in Karlsruhe und Pforzheim Station gemacht hatte.

Im kommenden Jahr wird die Frankreich-Rundfahrt im niederländischen Utrecht gestartet, im Jahr darauf soll die Große Schleife wieder in Frankreich starten. So könnte Münster im Jahr 2017 zum Zug kommen.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)