Mit 20 schon eine feste Größe beim Team Stuttgart

Nowak will 2016 auch international Ergebnisse einfahren

Foto zu dem Text "Nowak will 2016 auch international Ergebnisse einfahren"
Florian Nowak (Team Stuttgart) | Foto: ROTH

10.11.2015  |  (rsn) – Florian Nowak hat sich beim Team Stuttgart trotz seiner gerade einmal 20 Jahren zu einer Konstante entwickelt. Denn wie Nowak gegenüber radsport-news.com bestätigte, wird er auch in der kommenden Saison beim Stuttgarter Continental-Rennstall aktiv sein und somit in sein drittes Jahr bei der Mannschaft von Manager Julian Rammler gehen.

“Dort wurde mir für die Entscheidung kein Druck gemacht und Zeit gegeben, da ich aufgrund einer schwierigen persönlichen Situation und meinem Studium noch nicht genau wusste, wie es weiter gehen wird“, erklärte Nowak, der 2016 an seine Leistungssteigerung der zurückliegenden Saison anknüpfen möchte. “Ich konnte durchgehend auf solidem Niveau fahren, bei nationalen Rennen einige Spitzenresultate einfahren und mich international oft gut in Spitzengruppen präsentieren.“

Besonders offensivfreudig zeigte sich der Youngster bei der Portugal-Rundfahrt, der Sibiu-Tour und zum deutschen Saisonfinale beim dem Münsterland-Giro. "Lediglich die Rennen in Belgien und den Niederlanden waren oft aufgrund ihrer Hektik nichts für mich, da hatte ich einfach ein paar Probleme", sagte Nowak, der daraus auch Konsequenzen ziehen wird: "Deshalb sollen es auch ein paar mehr Rundfahrten werden nächstes Jahr und dafür das ein oder andere Eintagesrennen in BeNeLux weniger.“

Geht es nach Nowak, soll auch wieder die Bayern-Rundfahrt zum Rennkalender zählen, führt diese doch durch seine Heimat. „Generell möchte ich nun auch den Schritt schaffen, international das ein oder andere Top-Resultat einzufahren und mich nicht nur über Gruppen zu zeigen“, sagte der Oberammergauer, der mittlerweile in München lebt. Zudem erhofft sich Nowak Einsätze in der U23-Nationalmannschaft erhofft.

Parallel zum Radsport treibt der talentierte Allrounder aber auch sein Studium voran. “Ich möchte nämlich im Dezember 2016 meinen Bachelor-Abschluss an der Uni München in BWL schaffen“, kündigte Nowak an.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine