De Boer siegt in Hoogerheide

Cross: Cant verteidigt ihren Titel im Gesamt-Weltcup

Foto zu dem Text "Cross: Cant verteidigt ihren Titel im Gesamt-Weltcup"
Sanne Cant hat wie 2015 auch den Cross-Gesamt-Weltcup gewonnen. | Foto: Cor Vos

24.01.2016  |  (rsn) – Sanne Cant hat sich beim Weltcup-Finale im niederländischen Hoogerheide zwar mit dem fünften Platz begnügen musste. Das reichte der Europameisterin aus Belgien jedoch, um ihren Titel im Gesamtweltcup zu verteidigen. Den letzten von insgesamt sieben Läufen gewann die Niederländerin Sophie de Boer und stand damit erstmals in einem Weltcup-Wettbewerb ganz oben auf dem Podium.

Vor heimischem Publikum fuhr die 25-Jährige als Solistin einen beeindruckenden Start-Ziel-Sieg ein. 35 Sekunden hinter de Boer sorgte Thalita de Jong für einen niederländischen Doppelerfolg, mit 38 Sekunden Rückstand belegte die Britische Meisterin Nikki Harris den dritten Platz. Vor der 25-jährigen Cant landete auf schwerem Untergrund auch noch die Französische Meisterin Caroline Mani.

Im Gesamt-Weltcup belegte die Italienische Meisterin Eva Lechner, die in Hoogerheide Achte wurde, den zweiten Platz, Harris wurde Dritte.

Tageswertung:
1. Sophie De Boer
2. Thalita De Jong +0:35
3. Nikki Harris +0:38
4. Caroline Mani +1:01
5. Sanne Cant +1:06

Endstand:
1. Sanne Cant 317
2. Eva Lechner 276
3. Nikki Harris 229
4. Ellen Van Loy 225
5. Katherine Compton 192

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (1.1, FRA)