Italien, 06.05. - 29.05.2022

Giro d´Italia (2.UWT)

Bauhaus fehlen in Cuneo wenige Meter zum großen Coup

(rsn) - Mit seinem dritten Etappensieg hat Arnaud Démare (Grouapama – FDJ) seinen Status als stärkster Sprinter dieses Giro d’Italia unterstrichen. Der Kölner Phil Bauhaus (Bahrain – Victorious) hätte den Franzosen fast noch abgefangen, musste sich aber in Cuneo mit dem zweiten Rang begnügen. Dritter wurde der Brite Mark Cavendish (Quick-Step Alpha Vinyl), gefolgt vom Kolumbianer Fernando Gaviria (UAE Team Emirates) sowie den Italienern Alberto Dainese (DSM) und Giacomo Nizzolo (Israel – Premier Tech). Der Österreicher Tobias Bayer (Alpecin – Fenix) belegte Platz zehn. Auch nach der 13. Etappe führt Juan Pedro Lopez (Trek – Segafredo) die Gesamtwertung an. Romain Bardet (DSM) musste das Rennen aufgeben. Die nur 150 Kilometer lange und in San Remo gestartete Etappe ... Jetzt lesen

20.05.2022: 13. Etappe, Sanremo - Cuneo, 150,0 km

 
(klicken zum Vergrößern)
© giroditalia.it
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.Pro, DEN)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)