RSNplusFahrer des Monats August

Haller: “Hamburg war für mich nicht als Highlight geplant“

01.09.2022  |  (rsn) - Marco Haller (Bora - hansgrohe) ist im August unser Fahrer des Monats. Durch seinen sensationellen Sieg bei den Bemer Cyclassics in Hamburg, wo er Wout Van Aert (Jumbo - Visma) im Sprint hinter sich ließ, sammelte der Österreicher auf einen Schlag 70 Punkte, so viele kein anderer. Haller... Jetzt lesen

RSNplusFahrer des Monats Juli

Bei der Tour entledigte sich Jungels aller Sorgen

04.08.2022  |  (rsn) – Bob Jungels (AG2R Citroën) hat bei der 109. Tour de France eine sportliche Wiederauferstehung gefeiert. Der Luxemburger, der die letzten Jahre mit gesundheitlichen Problemen, genauer gesagt mit einer Verdickung der Arterienwand, zu kämpfen hatte, kehrte mit seinem Etappensieg bei der... Jetzt lesen

RSNplusFahrer des Monats Juni

Bei der Belgien-Rundfahrt hielt Schmid dem Druck stand

05.07.2022  |  (rsn) – Hinter Mauro Schmid (Quick-Step Alpha Vinyl) liegt ein arbeitsreicher Monat. Nach einer turbulenten Schlussetappe feierte der Schweizer seinen ersten Rundfahrtsieg bei den Profis und sammelte so auch im RSN-Ranking im Juni die meisten Punkte aller Fahrer. Bei den Schweizer Meisterschaften... Jetzt lesen

RSNplusFahrer des Monats Mai

Mäder: Mit nur einem Renntag die meisten Punkte gesammelt

01.06.2022  |  (rsn) - Gerade mal einen Renntag brauchte es für Gino Mäder (Bahrain Victorious), um im Mai Fahrer des Monats und damit Nachfolger seines Landsmanns Stefan Küng (Groupama - FDJ) zu werden. Der Schweizer nahm im zurückliegenden Monat nur an der am 1. Mai zu Ende gegangenen Tour de Romandie in... Jetzt lesen

RSNplusFahrer des Monats April

Trotz Bronchitis eine nahezu perfekte Klassikerkampagne

02.05.2022  |  (rsn) – Stefan Küng (Groupama – FDJ) bestritt im April zwar nur drei Rennen, die aber so gut, dass der Schweizer sich mit großem Vorsprung unseren Titel des Fahrers des Monats sicherte. Für Rang fünf bei der Flandern-Rundfahrt, Platz acht beim Amstel Gold Race und Platz drei bei... Jetzt lesen

RSNplusFahrer des Monats März

Walscheid: Erst Höhenflug, dann Horrorunfall

31.03.2022  |  (rsn) - Hinter Max Walscheid (Cofidis) liegt ein turbulenter Monat. Zunächst startete er voll durch und feierte seinen ersten Saisonsieg, dann jedoch wurde der Heidelberger durch einen schweren Trainingssturz abrupt ausgebremst. Auch wenn Walscheid bei den großen Klassikern Gent - Wevelgem und... Jetzt lesen

RSNplusFahrer des Monats Januar / Februar

Kämna: “Schön zu sehen, dass ich wieder zurück bin“

02.03.2022  |  (rsn) – Lennard Kämna (Bora – hansgrohe) ist wieder zurück im Peloton – und wie! Nach seiner mehrmonatigen Auszeit vom Radsport fuhr der 25-Jährige im Februar gleich eine Reihe von Spitzenresultaten heraus, gekrönt von seinem Etappensieg bei der Andalusien-Rundfahrt (2.Pro). Und noch mehr:... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(27.09.2022)

 1.Pogacar Tadej            4946
 2.Evenepoel Remco          4768
 3.Van Aert Wout            4565

Weltrangliste - Teamwertung

(27.09.2022)

 1.Jumbo-Visma             14529
 2.Ineos Grenadiers        12214
 3.UAE Team Emirates       12005

Weltrangliste - Nationenwertung

(27.09.2022)

 1.Belgien                 17785
 2.Frankreich              11678
 3.Spanien                 10207

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(27.09.2022)

 1.Van Aert Wout            3330
 2.De Lie Arnaud            2211
 3.Evenepoel Remco          2193

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(27.09.2022)

 1.Vingegaard Jonas         2820
 2.Pogacar Tadej            2773
 3.Evenepoel Remco          2575

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(27.09.2022)

 1.Van Vleuten Annemiek     4332
 2.Wiebes Lorena            3705
 3.Kopecky Lotte            3169

Weltrangliste - Teamwertung

(27.09.2022)

 1.SD Worx                 10431
 2.Trek-Segafredo          10431
 3.DSM                     10134

Weltrangliste - Nationenwertung

(27.09.2022)

 1.Niederlande             13776
 2.Italien                 11828
 3.Belgien                  5226