Belgier gewinnt 42. Clasica San Sebastian

Evenepoel jubelt nach 45-Kilometer-Solo

30.07.2022  |  (rsn) - Remco Evenepoel (Quick-Step Alpha Vinyl) hat in überragender Manier  die 42. Clasica San Sebastian (1.UWT) gewonnen. Der Belgier setzte sich nach einer famosen Solofahrt über 45 Kilometer mit einem Vorsprung von deutlichen 1:57 Minuten auf den Franzosen Pavel Sivakov (Ineos Grenadiers)... Jetzt lesen

RSNplusWiedereinstieg nach vierwöchiger Pause

Buchmann hat in San Sebastian schon die Vuelta im Blick

30.07.2022  |  (rsn) – Bei der heute anstehenden 42. Clasica San Sebastian startet Emanuel Buchmann (Bora – hansgrohe) in die heiße Phase seiner Vorbereitung auf die am 19. August im niederländischen Utrecht beginnenden Spanien-Rundfahrt, seiner zweiten Grand Tour des Jahres. Die erste, den Giro d’Italia,... Jetzt lesen

Tour Femmes, San Sebastian, Polen

Vorschau auf die Rennen des Tages / 30. Juli

30.07.2022  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe. In diesem Jahr finden Sie in an dieser Stelle auch die wichtigsten Rennen des... Jetzt lesen

Vorschau 42. Clasica San Sebastian

Hängt Evenepoel die Tour-Starter um Pogacar ab?

29.07.2022  |  (rsn) – Eine Woche nach dem Ende der Tour de France finden sich bei der Clasica San Sebastian wieder eine ganze Reihe von Teilnehmern der Frankreich-Rundfahrt ein. An erster Stelle zu nennen ist der Gesamtzweite Tadej Pogacar (UAE Team Emirates), der wie der -dritte Geraint Thomas (Ineos... Jetzt lesen

Ein Monat Pause nach der Tour

Van Aert startet nicht bei der Clasica San Sebastian

28.07.2022  |  (rsn) - Wout van Aert (27) hat seine Teilnahme an der Clasica San Sebastian am kommenden Samstag abgesagt. Wie Jumbo – Visma mitteilte, ist der Gewinner des Grünen Trikots der Tour de France erkältet. Zuletzt hatte Van Aert in dieser Woche die Kriterien in Herentals und Roosdaal bestritten.... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(27.09.2022)

 1.Pogacar Tadej            4946
 2.Evenepoel Remco          4768
 3.Van Aert Wout            4565

Weltrangliste - Teamwertung

(27.09.2022)

 1.Jumbo-Visma             14529
 2.Ineos Grenadiers        12214
 3.UAE Team Emirates       12005

Weltrangliste - Nationenwertung

(27.09.2022)

 1.Belgien                 17785
 2.Frankreich              11678
 3.Spanien                 10207

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(27.09.2022)

 1.Van Aert Wout            3330
 2.De Lie Arnaud            2211
 3.Evenepoel Remco          2193

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(27.09.2022)

 1.Vingegaard Jonas         2820
 2.Pogacar Tadej            2773
 3.Evenepoel Remco          2575

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(27.09.2022)

 1.Van Vleuten Annemiek     4332
 2.Wiebes Lorena            3705
 3.Kopecky Lotte            3169

Weltrangliste - Teamwertung

(27.09.2022)

 1.SD Worx                 10431
 2.Trek-Segafredo          10431
 3.DSM                     10134

Weltrangliste - Nationenwertung

(27.09.2022)

 1.Niederlande             13776
 2.Italien                 11828
 3.Belgien                  5226