“Schöner Ausflug“ für 2023 oder 2024?

Van Aert denkt über Start bei Gravel-WM nach

24.11.2022  |  (rsn) – Wout Van Aert könnte in den kommenden Jahren seinem Dauerrivalen Mathieu van der Poel auf den Schotter folgen. Das bestätigte der Belgier in einem Interview mit Wielerflits. Allerdings betonte der 28-Jährige auch, dass er einen Start bei den Weltmeisterschaften in der neuen... Jetzt lesen

Renn-Tagebuch von der Gravel-WM

Treffeisen: “Der vierte Platz ist bittersweet“

11.10.2022  |  (rsn) - Am Wochenende fand im Veneto die erste Gravel-WM der Geschichte statt. Wir Mädels konnten uns durch verschiedene Siege und Podiumsplatzierungen der UCI Gravel World Series für das Rennen qualifizieren und waren alle super motiviert, Teil der WM-Premiere in dieser neuen Disziplin zu... Jetzt lesen

RSNplusWohin will die UCI?

Gravel-WM: Spezialisten gegen Straßenprofis im Hintertreffen

11.10.2022  |  (rsn) – Die ersten Weltmeisterschaften im Gravel Racing am vergangenen Wochenende in Venetien waren – zumindest bei den Männern – eine Angelegenheit für die großen Straßen-Asse. Die Top Ten im Endergebnis des Eliterennens standen allesamt auf den Gehaltslisten großer WorldTour-Rennställe... Jetzt lesen

Nach Krankheit noch nicht ganz fit

Wollenberg verließen bei der Gravel-WM die Kräfte

09.10.2022  |  (rsn) – Früh im Rennen fuhren sie noch Seite an Seite: Tim Wollenberg, einer der Deutschen Starter bei der Gravel-WM, und der spätere Premierenweltmeister Gianni Vermeersch. Doch während der Belgier im Verlauf der knapp 194 Kilometer mit dem Italiener Daniel Oss davonzog und sich schließlich... Jetzt lesen

Oss Zweiter vor van der Poel

Vermeersch wird auf Straßenrad erster Gravel-Weltmeister

09.10.2022  |  (rsn) – Der Belgier Gianni Vermeersch hat sich in Citadella nach 194 Kilometern zum ersten Gravel-Weltmeister der Geschichte gekrönt. Der Alpecin-Profi setzte sich auf den letzten zehn Kilometern vom Italiener Daniel Oss - mit dem er mehr als hundert Kilometer vor dem Feld unterwegs war – ab... Jetzt lesen

Frei und Teocchi komplettieren das Podium

Ferrand-Prévot wird in Citadella erste Gravel-Weltmeisterin

08.10.2022  |  (rsn) – Pauline Ferrand-Prévot hat im norditalienischen Venetien das Frauenrennen der ersten Gravel-WM der Geschichte für sich entschieden. Die 30-jährige Französin, die zuvor bereits Weltmeisterin auf der Straße, im Cross und auf dem Mountainbike geworden war, holte sich das Regenbogentrikot... Jetzt lesen

Slowene will künftig aber dabei sein

Pogacar: Lombardei-Rundfahrt statt Gravel-WM

07.10.2022  |  (rsn) – Am Sonntag findet im norditalienischen Venetien das Männerrennen der 1. Gravel-WM statt. 24 Stunden zuvor tritt Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) zur Titelverteidigung beim Monument Il Lombardia an. Deswegen verzichtet der Slowene trotz einer Einladung auf die Weltmeisterschaftspremiere... Jetzt lesen

Vorschau 1. Gravel-WM

Van der Poel & Co. treffen auf Schotterpisten-Cracks

07.10.2022  |  (rsn) – Am Samstag beginnt im norditalienischen Venetien die erste Gravel-WM. Während am ersten Wettkampftag die Frauen auf 140 Kilometern ums Regenbogentrikot kämpfen, müssen die Männer auf ihre 194 Kilometer einen Tag länger warten. Ein Novum, denn bei Gravel-Rennen starten normalerweise... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(22.11.2022)

 1.Pogacar Tadej            5131
 2.Van Aert Wout            4525
 3.Evenepoel Remco          4403

Weltrangliste - Teamwertung

(22.11.2022)

 1.Jumbo-Visma             15004
 2.UAE Team Emirates       13323
 3.Ineos Grenadiers        12494

Weltrangliste - Nationenwertung

(22.11.2022)

 1.Belgien                 17902
 2.Spanien                 11846
 3.Frankreich              11774

Weltrangliste Eintagesrennen - Einzelwertung

(22.11.2022)

 1.Van Aert Wout            3290
 2.Pogacar Tadej            2358
 3.De Lie Arnaud            2248

Weltrangliste Etappenrennen - Einzelwertung

(22.11.2022)

 1.Vingegaard Jonas         2921
 2.Pogacar Tadej            2733
 3.Evenepoel Remco          2575

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(22.11.2022)

 1.Van Vleuten Annemiek     4683
 2.Wiebes Lorena            3830
 3.Longo Boghini Elisa      3284

Weltrangliste - Teamwertung

(22.11.2022)

 1.SD Worx                 11629
 2.Trek-Segafredo          11278
 3.DSM                     10671

Weltrangliste - Nationenwertung

(22.11.2022)

 1.Niederlande             14448
 2.Italien                 12552
 3.Frankreich               5507