26. September - Arkenberge/ Berlin - Strecke 3,3 km/ 96 hm

KomBerlin: Get High on Gravel!

Foto zu dem Text "KomBerlin: Get High on Gravel!"
| Foto: Bengt Stiller/ komberlin.com

18.09.2020  |  (rsn, cc) - Ein Tag für Kletterer, ohne Monotonie, aber mit Schotter: Die KomBerlin Climbing Challenge am 26. September ist das perfekte Event für alle, die Rennen fahren und Höhenmetern sammeln wollen - auf einem 3,3 km langen Schotterkurs auf, ab und um die Arkenberge, Berlins höchste Erhebung.

Mit jeder Runde klettert man fast 100 Meter - oder genau 96 Meter -
mit einem elektronischen Zeitmess-System. Zur Auswahl stehen “King of the Mountain”/ “Queen of the Mountain”, oder einfach nur den ganzen Tag klettern und Spaß haben. Auf dem Gipfel in 122 Metern Höhe bieten die Arkenberge einen tollen Blick auf Berlin und das umliegende Brandenburg.

Bei der Arkenberge Challenge geht es darum, wie hoch man in einer, drei oder sechs Stunden klettern kann. Beim Team Everesting fahren Vierer-Teams gleichzeitig, um die 8848 Höhenmeter des Mount Everest zu bezwingen.
Höhenrausch garantiert!

Dank der elektronischen Zeitmessung kann
die KomBerlin Everesting Challenge allein oder in einem Vierer-Team gefahren werden. Beim Team Everesting klettern alle Fahrer gleichzeitig, um als Erste 8848 Höhenmeter zu erreichen, im Schnitt pro Fahrer 23 Aufsteige auf die Arkenberge. Das Zeit-Limit ist sechs Stunden plus eine Runde.

Das Kletter-Spektakel findet auf den Berliner Arkenbergen statt, einer ehemaligen Bauschutt-Deponie, die kürzlich renaturiert wurde. Heute gilt das Gelände als eines der artenreichsten Gebiete Deutschlands, mit vielen seltenen Vogelarten. "Mit der Teilnahme am Event unterstützt Du das laufende Projekt, die Arkenberge von einer Abfallhalde Schritt für Schritt in ein Naturgebiet zu verwandeln", sagt Organisator Bregan Koenigseker.

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Bestimmungen haben nur registrierte Fahrer/innen und deren Freund/innen und Familien Zutritt, jede/r benötigt eine personalisierte Eintrittskarte.

Der Zeitplan
ab 9 Uhr: Treffen und Ausgabe Startnummern
11 Uhr: Start 1 h Arkenberge Sprint
12 Uhr: Start Arkenberge Challenge 3 h + 6 h; Start Team Everesting
18 Uhr: Ende alle Rennen
ab 18 Uhr: Lagerfeuer, Bier und mehr

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine