18. bis 20. Nov. - 300 km, 150 km, 75 km - Gravel-Race

Jeroboam Mallorca: Schotter und Wein

Foto zu dem Text "Jeroboam Mallorca: Schotter und Wein"
| Foto: Marc Gasch

03.11.2022  |  (rsn) - Was hat eine Dreiliter-Weinflasche, "Jeroboam" genannt, mit Radrennen zu tun - die noch dazu zu großen Teilen auf Schotter verlaufen? Ganz einfach, erklärt Gerard Vroomen, Miteigentümer des oberitalienischen Komponenten- und Rad-Herstellers 3T, der die "Jeroboam"-Rennen veranstaltet: "Unsere Strecken bei der Premiere verliefen durch das Franciacorta, eine renommierte Wein-Region. Das längste Rennen war 300 Kilometer lang, und eine Jeroboam-Flasche hat 300 Zentiliter Inhalt..."

Im Jahr 2019 hat der Veranstalter das Ganze zur Serie ausgebaut;
dieses Jahr waren es acht Termine, drei in Italien (Franciacorta, Dolomiten, Asagio), je einer in Kärnten, Griechenland, Costa Rica und Malaysia. Die letzte Runde für diese Saison findet auf Mallorca statt, vom 18. bis 20. November, mit Start in Arta an der Ostküste. Die Online-Anmeldung ist noch bis 17. November möglich (siehe auch Link hier unten).

Wie immer gibt es vier Strecken: 300 Kilometer "Jeroboam", 150 km "Magnum", 75 Kilometer "Regular", und "Demi" für Genießer, mit 37,5 km. Die "Demi"-Tour ist für jedermann geeignet, auch Mountain- und E-Bikes sind zugelassen. In Zusammenarbeit mit Mallorca Tourismus entdecken die Teilnehmer/innen auf der kurzen Runde Küche und Wein von lokalen Erzeugern.

Die 300-km-Runde führt über die besten
Gravel-Tracks Mallorcas: Schneller Schotter, Singletracks, Strandwege... Start ist in Arta, auf einem alten Schotterweg nach Manacor, dann über schnellen Schotter Richtung Küste nach Can Picafot, und auf gemischten Wegen nach Pollenca.

Danach auf einigen schnellen Abschnitten, zwischen Weinbergen und Viehzuchtbetrieben zum Kontrollpunkt in Sineu. Nun auf Waldwegen nach Felanitx, schließlich über einige sehr kurvenreiche Schotterwege zurück an die Küste nach Porto Cristo. Der Rückweg nach Arta führt durch den Naturpark Llevant - die wilde Seite Mallorcas.

Die "Jeroboam Bike Festival"-Wochenenden
haben neben den Rennen traditionell einiges weitere zu bieten: lokale Küche und Getränke, Musik und Unterhaltung  für Erwachsene und Kinder. Und auf jeden Fall wird es natürlich Wein geben - nicht nur in Dreiliter-Flaschen...


 

 

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine