8. August in Bochum - 50 km und 100 km - Anmeldung bis 23. 7.

Sparkassen Giro: Warten auf Cav, Cio & Co

19.07.2009  |  (Ra) - Am ersten August-Wochenende startet am Bochumer Südring bereits die 13. Auflage des "SparkassenGiro" - das größte Radsport-Festival in Westdeutschland. Radsport-Größen wie Ullrich, Zabel, McEwen, Cavendish, Ciolek und Armstrong sind hier schon gefahren.

Wer 2010 wohl in Bochum antritt? „Wir kämpfen um die Zusagen möglichst vieler Stars aus der Weltelite, um wieder ein exklusives Fahrerfeld präsentieren zu können“, verspricht Organisator Ernst Claußmeyer, der momentan bei der Tour de France unterwegs ist, um Verträge unter Dach und Fach zu bringen. Man darf gespannt sein.

Interessant für alle "Jedermänner" wird es dann am Sonntag nach dem Profi-Rennen: Der "SparkassenGiro" steht am Programm, ein Rennen für Hobbyradsportler über 50 oder 100 km. Zwei oder vier Runden sind auf dem 25-km-Kurs zu drehen, mit Bergwertungen in Wiemelhausen und Stiepel.
Bis zu 2000 Athleten werden erwartet, und rund 300.000 Zuschauer - natürlich am ganzen Wochenende.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine