11. August - Benzin/ Lübz - 140 km, 70 km, 25 km

Mecklenburg Giro: neue 70-km-Strecke "halbe Miete"

Foto zu dem Text "Mecklenburg Giro: neue 70-km-Strecke
| Foto: Rose

21.07.2013  |  (Ra) - Bereits zum siebten Mal findet in gut drei Wochen der "Jedermann Mecklenburg Giro" durch die Mecklenburgische Seenplatte statt - übrigens als 15. Rennen im Kalender der Jedermann-Serie "German Cycling Cup". Drei Strecken stehen zur Auswahl: Die GCC-Runde mit 140 km, die "Familien-Runde" mit 25 km, und neu die "halbe Miete" mit 70 km - durchaus anspruchsvoll und abwechslungsreich.

Die 140-km-Strecke ist hügelig, und beginnt an der Historischen Museums-Ziegelei Benzin am Rand von Lübz. "Attraktiv für Fahrer und Zuschauer sind die Ortsdurchfahrten durch die mitteralterlichen Städtchen Plau, Parchim, Goldberg und Lübz", sagt Horst-Werner Frommer vom Veranstalter Mecklenburg-Forum eV: "Der Giro folgt weiter den touristischen Highlights der Mecklenburgischen Seenplatte, mit insgesamt sieben Seeufer-Strecken."

Für Einsteiger gibt es die "Familienrunde" mit rund 25 km, von der Ziegelei Benzin nach Plau, dann über kleine Landstraßen durch Schlemmin, Kritzow und Benzin zurück zur Ziegelei.

Zudem bietet ein umfangreiches Rahmenprogramm Abwechslung: Die "Mecklenburger Bauern-Olympiade" mit Bauern-Golf, Lehmwände patschen, Schlammstock-Springen und anderen spannenden Disziplinen. Im Museum der Historischen Ziegelei Benzin ist alte Technik wie gestern erlebbar, einschließlich Lehmofen, Lorenbahn und historischem Eimerketten-Bagger.

Übrigens: Wer sich noch bis Ende des Monats (31. 7.) online anmeldet, erhält noch den günstigen Frühbucher-Tarif (Link siehe hier unten).

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine