Der ProCycling-rsn-Rad-Test

Benotti Fuoco Carbon: Klassische Moderne

Foto zu dem Text "Benotti Fuoco Carbon: Klassische Moderne"
| Foto: ProCycling

10.08.2018  | 

Seit Juli arbeitet radsport-news.com in Sachen Test mit dem Magazin ProCycling zusammen. Hier nun das nächste Rad aus dem Carbon-Renner-Test der Juni-Ausgabe, mit sieben Top-Bikes von 3000 bis 10 000 Euro.

Schlanke Linien, sportliche Sitzhaltung und Felgenbremsen: Die klassische Rennmaschine lebt, und in Form des Fuoco der ax-lightness-Marke Benotti ist sie nach wie vor eine sinnvolle Alternative zum Disc-Renner: Die Wartung von Bremsanlage und Schaltung geht wie eh und je über die Bühne. Dabei ist das Rad mit "PressFit"-Innenlager und in den schönen Carbon-Rahmen integrierten Schalt- und Bremszügen topmodern.

Sportlich hält es Benotti-Macher Bernd Nolte mit der Sitz-Geometrie: Beim 55er-Rahmen ist das Oberrohr nicht zu lang, und das Steuerrohr schön kurz. So kommt, wenn man alle Spacer weglässt, eine ordentliche Sattel-Überhöhung zustande. Der ausgewogen-wendige Rahmen ist souverän beim Antreten und sicher bergab; kräftige Ketten- und schlanke Sitzstreben ergeben eine gute Mischung aus Steifigkeit und Dämpfungs-Komfort.

Semi-Kompakt-Kettenblätter und eine "umfangreiche" Kassette ergeben eine große Übersetzungsbandbreite. Die verlässlichen Shimano-Ultegra-Komponenten werden mit einem attraktiven Radsatz kombiniert, der Rennfahrerherzen höher schlagen lässt: 55 Millimeter tiefe Carbon-Felgen und 20-/24-Speichen versprechen Kraftersparnis bei hohem Tempo im Wind. Wie heute üblich, rollt das Rad auf 25er-Reifen: In der Summe ihrer Eigenschaften sind die Conti GP 4000s II nur schwer zu übertreffen.

Die Daten
Rahmen: Fuoco Carbon
Gabel : Voll-Carbon
Komponenten: Shimano Ultegra
Kurbelsatz: Shimano Ultegra
Laufradsatz: Engage C55 UD; Gewicht: 2,7 kg
Bereifung: Conti GP 4000s II
Vorbau: Engage ST-13
Lenker: Engage RB-13
Sattel: Selle Italia SLS
Stütze: Engage Carbon SP-6
Gewicht: 7,63 (o. Ped.)
Preis: ca. 2700 Euro
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

ax-lightness composites GmbH & Co. KG
Obertorstrasse 89
37434 Gieboldehausen

Fon: 05528 999113

E-Mail: info@ax-lightness.de
Internet: www.ax-lightness.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Rügen Challenge (GER, 21.10.)