Alta Badia - noch bis 29. September

Saus dl altonn: Genussvoll unterwegs in den Dolomiten

Foto zu dem Text "Saus dl altonn: Genussvoll unterwegs in den Dolomiten"
Alexander, Wirt der Ütia de Bioch, mit Latschenkiefer-Fettuccine mit Alpenkräuter-Pesto und gerösteten Walnüssen | Foto: Freddy Planinschek

24.09.2019  |  Bekannt ist das Alta Badia, auf Deutsch Hochabteital, bei Rennradlern vor allem für die Maratona dles Dolomites, den Dolomiten-Radmarathon rund um die Sella im Sommer. Aber auch der Herbst hat hier viel zu bieten, nicht nur an schönen Radrunden.

Im Herzen der Dolomiten lässt sich diese bunte Zeit besonders genussvoll
erleben: Mit "Saus dl Altonn" (dt. herbstliche Genüsse) lädt das Alta Badia zu einem aktiven, erlebnisreichen Herbst ein.

"Entdecken Sie die einmaligen Berge bei Outdoor-Aktivitäten, lernen Sie die lokalen Traditionen kennen, genießen Sie köstliches Essen und Trinken und spüren Sie ladinische Lebensqualität hautnah", sagt Nicole Dorigo, Pressesprecherin des Alta Badia.

Noch bis 29. September bieten sieben Berghütten
(ladinisch Ütia) im Alta Badia, in Zusammenarbeit mit lokalen Produzenten und Landwirten, ein dreigängiges Menü an. Bei jedem dieser Menüs spielt ein einheimisches Produkt die Hauptrolle.

Nochmal Nicole Dorigo: "Entdecken Sie die schön gelegenen Berghütten, die einheimischen Zutaten und die Hersteller. Und vielleicht können Sie auch das Enrosadira, das legendäre Alpenglühen in den Dolomiten erleben."

An etlichen Tagen sind die Landwirte und Produzenten in den Partner-Berghütten persönlich anwesend und präsentieren ihre Produkte, die Sie direkt vor Ort kaufen können.

Das Menü
23. 9., Ütia Pralongiá (2157 m): Ziegenmilch
Hersteller: Lüch dles Ciores
Salat mit gegrilltem Ziegenkäse und saisonalen Früchten, Bärlauch-Orzotto mit frischen Ziegenkäse-Pralinen, gratinierte Waldfrüchte mit Ziegenmilch-Eis

24. 9., Ütia Nagler (1850 m): Hochalpiner Wildblütenhonig
Hersteller: Giuseppe Piccolruaz
Käseplatte mit lokalen Spezialitäten und Wildblumenhonig, Schweinerippchen glasiert mit Wildblumenhonig, serviert mit Bratkartoffeln; Joghurtbecher mit Honig, Beeren und Müsli

25. 9., Ütia i Tablá (2040 m): Ricotta
Hersteller: Lüch Chi Prá
Ricotta-Gnocchi mit zerlassener Butter und Parmesan, garniert mit Pfifferlingen; gegrillte Lammrippen mit Wildkräuter-Ricotta, Kartoffelrösti und gedünstetem Gemüse, Ricotta-Himbeer-Torte mit Waldbeeren-Vanille-Sauce

26. 9., Ütia Mesoles (1720 m): Speck
Hersteller: Metzgerei Edith Niederbrunner
Ziegenrolle in gebratenem Speckmantel, Kartoffel-Apfel-Creme mit gebratenem Speck, Spanferkel-Filet im Speckmantel, dazu Rosenkohl mit Bauernspeck

27. 9., Ütia Saraghes (1835 m): Rindfleisch
Hersteller: Lüch da Ciampidel
Bresaola vom Rind verziert mit Rucola und Parmesan, hausgemachte Tortelli gefüllt mit zartem Rindfleisch; Rindergulasch, Knödel und Krautsalat

28. 9., Ütia de Bioch (2079 m): Bergkräuter
Hersteller: Lüch de Pincia
Graukäse-Mousse mit Bärlauch, Latschenkiefer-Fettuccine mit Alpenkräuter-Pesto und gerösteten Walnüssen, Rinderfilet aus dem Gsieser Tal in einer Kräuterkruste mit Räucherkartoffeln und Sellerie-Püree

29. 9., Ütia Lee (1837 m): Graukäse
Hersteller: Gatscherhof
Tortelloni mit Graukäse-Füllung, frittiertes Graukäse-Bündelchen mit gegrilltem Gemüse; Graukäse mit Zwiebeln, Öl und Weißwein-Essig


 
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Alta Badia Brand
39036 La Villa
Str. Planmurin, 5
Südtirol, Italien

E-Mail: info@altabadia.org
Internet: www.altabadia.org

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine