24. bis 26. Juni - Chur/ CH - 3 Etappen - 207 km/ 6350 hm, 153 km/ 4100 hm

Grinduro Shakeup Ride: Gravel-Perlen in Graubünden

Foto zu dem Text "Grinduro Shakeup Ride: Gravel-Perlen in Graubünden"
| Foto: Cycling Adventures

13.01.2020  |  Der "Grinduro Shakeup Ride" ist nichts für Warmduscher: "Die Route bringt Dich fernab der Touristenpfade mit dem Gravelbike ins alpine Gelände - mit langen Steigungen, steilen Rampen und ab und zu auch mal einem Singletrail zum Dessert", sagt Lukas Kamder, Geschäftsführer des Reiseveranstalters Cycling Adventures.

Der Ride im Vorfeld des neuen Grinduro Schweiz (mehr dazu hier) ist ein Mix
aus self-guided adventure, epischen Panoramen und Rundum-sorglos-Paket. Die dreitägige Tour führt vom 24. bis 26. Juni von der Schweizer Alpenstadt Chur entlang des Rheins durch die Destinationen Surselva und Viamala, mit Abschluss in der Lenzerheide.

"Die Quell-Region Rhein überrascht mit wilder Natur und alpiner Tradition", so Lukas Kamder weiter: " Hohe Gipfel, epische Panoramen und tiefe Schluchten sind typisch für den Gebirgs-Kanton im Südosten der Schweiz. Die Gravel-Perlen in Graubünden sind ein gut gehütetes Geheimnis, doch der Grinduro Shakeup Ride führt uns in die unentdeckten Ecken der Region."

Nach einer kurzen Vorbesprechung
am Mittwoch mittag werden die Teilnehmer zusammen losgeschickt. Die GPX-Daten werden vorab zur Verfügung gestellt, sodass man sich gebührend auf den Event vorbereiten kann.

Am Mittwoch nachmittag geht es von der Alpenstadt Chur den Rhein aufwärts nach Trun. Heute werden die Beinchen ein erstes Mal getestet! Das Nachtlager auf dem Camping in Trun.

Am Donnerstag wartet eine anspruchsvolle Tour
von Trun nach Thusis: "Epische Panoramen, lange Steigungen, schnelle Abfahrten und jede Menge Glücksgefühle warten", verspricht Lukas Kamder. Nacht am Campingplatz in Thusis.

Am Freitag starten wir mit einer gemütlichen Aufwärm-Runde durch das Obst- und Burgenland Domleschg, bevor wir die knackige Steigung nach Lenzerheide in Angriff nehmen. Der "Shakeup Ride" endet in der Biathlon Arena Lenzerheide.

Die Etappen
Aufwärm-Runde
Mittwoch, 24. Juni, 12 Uhr
Tour A: 70 km/ 2000 hm
Chur – Flims – Lag da Pignu – Trun
Tour B: 60 km / 1300 hm
Chur – Flims – Ilanz – Trun

Etappe 2 – Königs-Etappe
Donnerstag, 25. 
Tour A: 85 km/ 2900 hm
Trun – Obersaxen – Ilanz – Rheinschlucht – Alp Razen – Thusis
Tour B: 73 km/ 1800m
Trun – Obersaxen – Ilanz – Rheinschlucht – Bonaduz – Thusis

Etappe 3 – Grande Finale
Freitag, 26. Juni
Tour A: 51 km/ 1430 hm
Thusis – Domleschg – Alter Schin – Lantsch
Tour B: 30 km/ 980 hm
Thusis – Domleschg – Alter Schin – Lantsch

Leistungen:
3 self-guided Touren (inkl. GPX-Tracks)
Täglich 2 Touren-Varianten
2 Übernachtungen auf dem Campingplatz
Frühstücks-Buffet
Abendessen mit gemütlichem Zusammensein
1 Feedzone/ Tag
Roadbook aller Touren
Sichere Unterbringung der Räder
Bike-Wash
Gepäcktransport zu den Standorten
Nicht enthalten: Anreise, Getränke, Parkplatz in Chur (CHF 10/ Tag)

 
Weitere Informationen

Cycling Adventures
c/o Stessaonda GmbH
Gries 2A
4210 Gallneukirchen
Österreich

E-Mail: info@stessaonda.net
Internet: grinduro.cycling-adventures.org

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine