Anzeige
Anzeige
Anzeige

7,1 Millionen E-Bikes in Privathaushalten

Zahl der E-Bikes 2021 um 20 Prozent gestiegen

Foto zu dem Text "Zahl der E-Bikes 2021 um 20 Prozent gestiegen"
| Foto: Destatis

23.09.2021  |  (rsn) - Seit etlichen Jahren sind Elektroräder der Verkaufsschlager der Bike-Branche. Und während der Corona-Pandemie wurden in Deutschland noch mehr E-Bikes als sonst verkauft. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) vorgestern mitteilte, standen zum Jahresanfang 2021 in deutschen Privat-Haushalten rund 1,2 Millionen und damit 20 Prozent mehr Elektrofahrräder als im Vorjahr.

Damit gab es Anfang 2021 rund 7,1 Millionen Elektrofahrräder
in Deutschlands Haushalten; ein Jahr zuvor waren es 5,9 Millionen. Die Räder verteilten sich auf knapp 5,1 Millionen Haushalte (2020: 4,3 Millionen). Damit besitzen 13 Prozent oder fast jeder achte Haushalt in der Bundesrepublik mindestens ein Elektrofahrrad; Anfang 2020 war es noch elf Prozent, oder jeder neunte Haushalt.

Anzeige

Dabei nimmt die Zahl der Zweit-E-Räder zu: Knapp zwei Drittel (63 Prozent) der Haushalte mit E-Bike besitzen ein Exemplar, gut jeder dritte dieser Haushalte (34 Prozent) hat jedoch bereits zwei Elektrofahrräder; knapp drei Prozent sogar drei oder mehr E-Bikes.

Wenig überraschend: Mit steigendem Einkommen
steigt auch der Anteil der Haushalte mit E-Rad. In den Haushalten mit monatlich weniger als 2500 Euro Netto-Einkommen hat rund jeder elfte (neun Prozent) ein E-Bike. In Haushalten mit monatlich mehr als 3500 Euro Einkommen gibt es in jedem fünften Haushalt (20 Prozent) mindestens ein Elektrofahrrad.

Insgesamt besaßen Anfang 2021 rund 30 Millionen Haushalte Fahrräder oder Elektrofahrräder - das entsprach 79 Prozent aller Haushalte in Deutschland.

Datengrundlage dieser Zahlen sind
die sogenannten "Laufenden Wirtschaftsrechnungen" (LWR) 2021 des Statistischen Bundesamt. Ergebnisse für Haushalte, deren regelmäßiges monatliches Nettoeinkommen 18 000 Euro und mehr beträgt, bleiben in den LWR unberücksichtigt, da diese in viel zu geringer Zahl an der Erhebung teilnehmen. In die LWR werden nach den gesetzlichen Vorgaben zudem Haushalte von Selbstständigen (Gewerbetreibende, selbstständige Landwirt/innen, freiberuflich Tätige) nicht einbezogen. Die Angaben beziehen sich auf den Stichtag 1. Januar des Erhebungsjahrs.

 
Weitere Informationen

Statistisches Bundesamt
Gustav-Stresemann-Ring 11
65189 Wiesbaden

E-Mail: info@destatis.de
Internet: www.destatis.de

Anzeige
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine
Anzeige