Natürliche Produkte - Rabatt-Aktion!

Warum Bora – hansgrohe auf MoN-Sportnahrung setzt

Foto zu dem Text "Warum Bora – hansgrohe auf MoN-Sportnahrung setzt"
| Foto: Bora – hansgrohe

13.01.2023  |  Das einzige deutsche WorldTour-Team Bora – hansgrohe hat mit MoN Sports einen neuen Sports-Nutrition-Partner an seiner Seite. Warum das Team nun auf natürliche Produkte von MoN Sports setzt und welche Rolle die Wissenschaft dabei spielt, verrät Dan Lorang, Head of Performance bei Bora – hansgrohe.

Gesamt-Sieg beim Giro d’Italia, fünfter Gesamtrang bei der Tour de France, etliche weitere Top-Ergebnisse im Jahr 2022: Bora – hansgrohe gehört zweifelsohne zur Elite des Radsports. Und auch in diesem Jahr möchte das Team um Manager Ralph Denk wieder voll angreifen. Ein Schlüssel-Faktor ist dabei die Ernährung.

"Die Wissenschaft hat in den vergangenen Jahren immer mehr Einzug in den Radsport gehalten", erklärt Dan Lorang: "Und damit ist – glücklicherweise – auch das Thema Ernährung und Verpflegung in den Fokus gerückt."

Da Radrennen meist mehrere Stunden dauern und den Körper besonders fordern, ist eine "ausreichende und vor allem eine richtige Energiezufuhr sehr wichtig", so Lorang. Dabei geht es in erster Linie darum, wie ein Fahrer möglichst viel Energie zuführen kann, ohne Magenprobleme zu bekommen

Hier kommt MoN Sports ins Spiel. „An deren Philosophie gefällt mir besonders, dass MoN nur natürliche und hochwertige Inhaltsstoffe verwendet“, sagt Lorang. Auf künstliche Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker wird verzichtet, stattdessen setzt MoN auf hohe Echtfrucht-Anteile und nur wenige, speziell auswählte Zutaten, die eine optimale Verträglichkeit ermöglichen.

„Weil Sportlerinnen und Sportler diese Produkte jeden Tag zu sich nehmen, geht es schließlich auch um die Gesundheit“, so Lorang: "Chemie hat nichts in einem gesunden und leistungsfähigen Profi-Körper verloren."

Das Kohlenhydrat-Getränk "Fast Carb" beispielsweise beinhaltet unterschiedliche Kohlenhydrat-Quellen, die Energie sehr schnell ins Blut bringen und dem Organismus bereits nach kurzer Zeit zur Verfügung stehen. Daher eignet sich "Fast Carb" hervorragend für intensive Trainings-Einheiten oder Wettkämpfe.

Dan Lorang: "Bei einem intensiven Training brauche ich einfach genügend Kohlenhydrate, um bestimmte Trainingszonen erreichen zu können. Dafür benötigt der Körper schnell verfügbare und gut verträgliche Energie" – was "Fast Carb" ebenso wie auch die "Gel40" ermöglichen.

Generell sind alle Produkte von MoN Sport auf unterschiedliche Anwendungszwecke und spezifische Trainingsziele ausgelegt. "Slow Carb" mit Isomaltulose, die langsam ins Blut geht, oder auch die  leckeren "Porridge Bar" und "Protein Bar" wurden speziell für eher lockere (Ausdauer-) Einheiten entwickelt. Lorang: „Nur so können Anpassungen stattfinden, das Training wird effektiver“.

Kein Profi fährt heute nur noch mit Wasserflasche, weiß Dan Lorang: "Wir wissen mittlerweile, wie kontraproduktiv das ist. Es gilt Training und Ernährung zu vereinen." 

Team Manager Ralph Denk fasst zusammen, warum Bora – hansgrohe in den kommenden Jahren auf MoN Sports setzt: "Der natürliche Ansatz und die innovativen Performance-Aspekte dieser Sportnahrung haben uns überzeugt."

Du willst die MoN-Sportnahrung testen? Mit dem Code "BORA15" erhältst du 15 Prozent Rabatt auf Deine erste Bestellung bei MoN Sports (gültig bis zum 8. 2. 23, nur für Neukunden).

 
Weitere Informationen

MoN Sports GmbH
Beuchaer Straße 4
74392 Freudental

Fon: 07143 909 8743

E-Mail: kontakt@mon-sports.com
Internet: www.mon-sports.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine