Mit Mühlberger und Pöstlberger zur Tour Down Under

Sagan führt starkes Bora-hansgrohe-Aufgebot in Australien an

Foto zu dem Text "Sagan führt starkes Bora-hansgrohe-Aufgebot in Australien an"
Peter Sagan (Bora - hansgrohe) | Foto: Cor Vos

04.01.2019  |  (rsn) - Peter Sagan hofft wie 2018 auch auf einen erfolgreichen Saisoneinstieg bei der Tour Down Under. Der dreimalige Weltmeister, der beim letztjährigen WorldTour-Auftakt in Australien eine Etappe gewann und auf vier weiteren jeweils unter den besten Fünf landete, führt auch bei der 21. Auflage der Rundfahrt sein Bora-hansgrohe-Team an, das ein stark besetztes Aufgebot nach Down Under schickt.

Mit dabei sind Sagans erfahrene Helfer Maciej Bodnar und Daniel Oss, Neuzugang Oscar Gatto sowie die beiden Österreicher Gregor Mühlberger und Lukas Pöstlberger. Dazu kommt der Australier Jay McCarthy, der 2017 Gesamtdritter seiner Heimat-Rundfahrt wurde und der auch diesmal ein Wörtchen im Kampf um den Gesamtsieg mitreden könnte, nachdem es vergangenes Jahr nur zu Rang 19 reichte.

"Ein weiteres Mal freue ich mich darauf, bei der Santos Tour Down Under dabei zu sein. Dieses Rennen hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen, weil es 2010 mein erstes als Neo-Pro war“, so Sagan, der danach aber bei anderen Rennen in die Saison einstieg und erst 2017 gemeinsam mit Bora - hansgrohe nach Australien zurückkehrte. Nach der Tour Down Under steht dem Slowaken übrigens eine weitere lange Reise bevor, denn Sagan wird im Februar in Argentinien bei der dortigen San-Juan-Rundfahrt dabei sein.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Santos Tour Down Under (2.UWT, AUS)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta al Tachira en Bicicleta (2.2, VEN)