Martinez bricht sich Handgelenk und Daumen

OP an der Beckenarterie: Oomen beendet Saison frühzeitig

05.06.2019  |  (rsn) - Für Sam Oomen (Sunweb) ist die Saison 2019 vorbei. Der 23-jährige Niederländer, der 2018 als Edelhelfer von Tom Dumoulin Neunter beim Giro d'Italia geworden war und in diesem Jahr auf der 14. Etappe nach einem Sturz aufgeben musste, litt seit einigen Monaten an Schmerzen und Kraftverlust im linken Bein und lässt sich daher nun an der Beckenarterie operieren. Ärzte hatten diagnostiziert, dass sein Blut dort nicht normal zirkulieren kann - ein unter Radsportlern relativ häufiges Problem. Da Physiotherapie-Versuche nicht anschlugen, lässt sich Oomen nun operieren, um im Jahr 2020 wieder angreifen zu können.

"Ich konnte noch gut trainieren und einzelne starke Rennen fahren, aber in Zeitfahren oder Schlüsselmomenten mit wirklich hohen Intensitäten litt ich sehr. Mein Bein hat einfach nicht gearbeitet, wie es sollte", schilderte er in einer Pressemitteilung seines Teams nun seine Beschwerden der vergangenen Monate. "Dass meine Saison jetzt vorbei ist, ist mental ein schwerer Rückschlag, aber die Tatsache, dass der Grund für mein Leiden gefunden ist und hoffentlich auch beseitigt werden wird, ist eine Erleichterung."

+++

Einen schweren Rückschlag musste auch der Kolumbianer Daniel Martinez (EF Education First) hinnehmen. Der 23-Jährige wird voraussichtlich nicht wie geplant an der Tour de France teilnehmen können. Martinez stürzte am Montag beim Training in seiner kolumbianischen Heimat in der Region Antioquia und zog sich dabei einen Bruch des rechten Handgelenks sowie einen Daumenbruch an der linken Hand zu. Martinez sollte zwar noch am Mittwoch operiert werden, ob er aber wie geplant seinen Landsmann und Kapitän Rigoberto Uran in Frankreich wird unterstützen können, ist fraglich. "Ich denke das wird schwierig. Nach der Operation muss ich mich erholen, und ich bin mir nicht sicher, ob noch genug Zeit ist", so Martinez zur kolumbianischen Zeitung El Tiempo.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)
  • Tour of Slovenia (2.HC, SLO)
  • ZLM Tour (2.1, NED)
  • Tour de Beauce (2.2, CAN)