Burgos: Nizzolo verteidigt Gesamtführung

Hermans stürmt am Powder Mountain ins Gelbe Trikot

14.08.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour of Utah (2.HC), 2. Etappe:
Ben Hermans (Israel Cycling Academy) hat mit seinem Sieg auf der Königsetappe das Gelbe Trikot erobert. Der 33-jährige Belgier setzte sich nach 135,8 Kilometern von Brigham City zur Bergankunft am Powder Mountain Resort auf 2.705 Metern Höhe als Solist durch und ist nach seinem dritten Saisonsieg auch Top-Favorit im Kampf um das Gelbe Trikot. Mit 20 Sekunden Rückstand wurde der Kanadier James Piccoli (Elevate - KHS) Zweiter, gefolgt vom jungen Dänen Niklas Eg (Trek - Segafredo) und dem US-Amerikaner Peter Stetina (Trek - Segafredo).

Hermans' Schweizer Teamkollege Marco Badilatti wurde mit 2:37 Minuten Rückstand Neunter. Bester deutscher Fahrer war erneut Dominik Bauer (Dauner - Akkton), der mehr als neun Minuten hinter Hermansrang 37 belegte.

Im Gesamtklassement führt Hermans, der im vergangenen Jahr in Utah Zweiterhinter Sepp Kuss wurde, nun mit 22 Sekunden Vorsprung auf Piccoli. Auf Rang drei folgt mit 46 Sekunden Rückstand der 24-jährige Eg.

Tageswertung:
1. Ben Hermans (Israel Cycling Academy)
2. James Piccoli (Elevate - KHS) +0:20
3. Niklas Eg (Trek - Segafredo) +0:35
4. Peter Stetina (Trek - Segafredo) +0:58
5. Joe Dombrowski (EF Education First) +1:26
...
9. Marco Badilatti (Israel Cycling Academy) +2:37

Gesamtwertung:
1. Ben Hermans (Israel Cycling Academy)
2. James Piccoli (Elevate - KHS) +0:22
3. Niklas Eg (Trek - Segafredo) +0:46

________________________________________________________________-


Burgos-Rundfahrt (2.HC), 2. Etappe:
Nachdem sich beim gestrigen Auftakt Teamkollege Alex Aranburu noch Giacomo Nizzolo (Dimension Data) geschlagen geben musste, konnte auf der 2. Etappe der Vuelta-Generalprobe Jon Aberasturi (Caja Rural) den Italiener bezwingen.

Der 30-jährige Spanier setzte sich über 155 Kilometer von Gumiel de Izan nach Lerma auf den bergauf führenden letzten 1.000 Metern mit jeweils zwei Sekunden Vorsprung gegen Nizzolo, den Kolumbianer Jhonatan Narvaez (Ineos), den Italiener Manuel Belletti (Androni Giocattoli) sowie seinen Landsmann Aranburu durch. Der Schweizer Fabian Lienhard (IAM Excelsior) wurde wie gestern Neunter und kam fünf Sekunden hinter dem Tagessieger ins Ziel.

Der 30-jährige Nizzolo verpasste zwar seienn vierten Saisonerfolg, verteidigte aber die Spitzenposition im Gesamtklassement vor dem zeitgleichen Aranburu. Auf Rang drei folgt mit acht Sekunden Rückstand Ex-Weltmeister Rui Costa (UAE Team Emirates), Lienhard machte eine Positon gut und wird jetzt mit zwölf Sekunden Rückstand auf Rang acht geführt.

Tageswertung:
1. Jon Aberasturi (Caja Rural)
2. Giacomo Nizzolo (Dimension Data) +0:02
3. Jhonatan Narvaez (Ineos) s.t.
4. Manuel Belletti (Androni Giocattoli)
5. Alex Aranburu (Caja Rural)

9. Fabian Lienhard (IAM Excelsior)

Gesamtwertung:
1. Giacomo Nizzolo (Dimension Data)
2. Alex Aranburu (Caja Rural) s.t.
3. Rui Costa (UAE Team Emirates) +0:08

8. Fabian Lienhard (IAM Excelsior) +0:12


 

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Czech Cycling Tour (2.1, CZE)
  • Arctic Race of Norway (2.HC, NOR)
  • Fyen Rundt - Tour of Funen (1.1, DEN)
  • Puchar Uzdrowisk Karpackich (1.2, POL)
  • La Poly Normande (1.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.HC, USA)