Das sind die Teamtrikots 2020 (Teil 3)

Es gibt doch noch neue Farben und Designs

Foto zu dem Text "Es gibt doch noch neue Farben und Designs"
Julian Alaphilippe im neuen Design seines Teams | Foto: Sigrid Eggers | Deceunick - Quick-Step Cycling Team

02.01.2020  |  (rsn) - Die Präsentationen der Teams gaben einen ersten Blick auf die Optik der Profitrikots, nun mit dem 1. Januar ist alles offiziell. Hier findet ihr einen kurzen Überblick, an welche neuen Farben sich gewöhnt werden muss und welche Unterschiede es zum Vorjahre gibt. Wir liefern auch dieses Mal wieder einen Überblick über die neuen Outfits der mittlerweile 19 Rennställe, die 2020 mit einer WorldTour-Lizenz ausgestattet sind. Im dritten Teil dieser Serie stellen wir die restlichen sechs Mannschaften vor, die mit neuen Designs aufhorchen ließen und wo sich die Radsportfans auf neue Farben einstellen müssen.

Teil 1: Kleine Änderungen mit ähnlicher Optik

Teil 2: Fast schon Klassiker

Mitchelton – Scott

Die Australier haben ihr Teamtrikot noch nicht vorgestellt. Vielleicht überraschen sie ja mit einer neuen Variante im Vorfeld der Tour Down Under, die jedes Jahr die Saison eröffnet.

Deceuninck - Quick-Step

Und plötzlich dominiert Weiß: Das Team Deceuninck - Quick-Step wird in der kommenden Saison mit einem neuen Trikot-Design unterwegs sein, in dem das seit Jahren dominante Dunkelblau zwar weiterhin große Teile einnimmt, als Hauptfarbe aber von Weiß abgelöst wird. Der Rennstall, der momentan die Team-Weltrangliste anführt, präsentierte sein neues Trikot via Pressemitteilung und mit einem Bild von Youngster Remco Evenepoel im neuen Dress.


Lotto Soudal

Nach sechs Jahren, in denen Rot und Weiß das Trikot des Teams Lotto Soudal ausgemacht haben, wird es in der Saison 2020 dunkler für Caleb Ewan und Roger Kluge sowie die Neuzugänge John Degenkolb und Philippe Gilbert: Schwarze Schultern geben dem neuen Trikot einen ganz anderen Look - auch wenn der Großteil des Jerseys der belgischen Mannschaft weiterhin in Rot gehalten ist und auch Weiß prominent vertreten bleibt.


Israel Start-Up Nation

In ihrer ersten Saison in der WorldTour wird die Israel Cycling Academy wieder in hellblau-weißen Trikots unterwegs sein. Neu ist allerdings der Name: Künftig startet das neue Team von André Greipel, Nils Politt und Rick Zabel als Israel Start-Up Nation.

Bahrain - McLaren

Bahrain - McLaren wird 2020 nicht nur von einem neuen Co-Titelsponsor unterstützt, sondern auch in einem anderen Erscheinungsbild im Feld zu sehen sein. Auf dem bei der Teampräsentation vorgestellten Trikot dominiert die Kombination orange-schwarz, dazu kommt die Farbe rot, in der die linke Schulterpartie gehalten ist.

NTT Pro Cycling

In blau-schwarzer Farbkombination wird das südafrikanische Team NTT (bisher Dimension Data) die kommende Saison in Angriff nehmen. Edvald Boasson Hagen und seine Mannschaftskollegen präsentierten am Dienstag am Sitz des neuen Hauptsponsors in Tokio das neue Outfit.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Santos Tour Down Under (2.UWT, AUS)
  • Radrennen Männer

  • La Tropicale Amissa Bongo (2.1, GAB)