Ballerstedt Etappenzweiter in Polen

Hageland: Tiller siegt an der Zitadelle von Diest

05.06.2021  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

Tour of Malopolska (2.2), 2. Etappe
Maurice Ballerstedt (Jumbo - Visma Development) hat auf der 2. Etappe der Malopolska-Rundfahrt seinen ersten Saisonsieg knapp verpasst. Der 20-Jährige musste sich nach 142 Kilometern in Nowy Targ nur dem polnischen Lokalmatadoren Patryk Stosz (Voster) geschlagen geben, der sich im Sprint eines großen Feldes durchsetzte. In der Gesamtwertung führt weiterhin der Tscheche Michal Schlegel (Elkov - Kasper), der die Etappe am Vortag gewonnen hatte.

Dwars door het Hageland (1.Pro)
Rasmus Tiller (Uno-X) hat bei Dwars door Hageland seinen zweiten Profisieg gefeiert und seinem Team den bisher größten Erfolg gesichert. Nach 177 Kilometern von Aarschot nach Diest verwies der Norweger auf dem Kopfsteinpflaster vor der Zitadelle den Niederländer Danny van Poppel (Intermarché – Wanty-Gobert) und den Belgier Yves Lampaert (Deceuninck – Quick-Step) auf die Plätze.

Lampaert hatte auf den letzten 45 Kilometern das Finale eröffnet, wobei seiner Attacke sieben Fahrer folgen konnten. An der letzten Gravelpassage zehn Kilometer vor dem Ende des Rennens attackierte Boy van Poppel (Intermarché – Wanty-Gobert) erfolglos seine Begleiter. Am Grasbos, dem vorletzten Anstieg knapp fünf Kilometer vor dem Ziel, teilte sich die Gruppe kurz, die Entscheidung fiel aber an der Schlusssteigung. Boy van Poppel ebnete auf den letzten flachen Kilometern zunächst seinem Bruder Danny den Weg, der aber konnte sich an der Zitadelle nicht gegen Tiller durchsetzen. Der 24-jährige Skandinavier fuhr stattdessen seinen Gegnern mit einem großen Gang im Sitzen davon.

Als bester deutscher Profi belegte Jonas Koch (Intermarché – Wanty-Gobert) Rang 18.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine