Anzeige
Anzeige
Anzeige

GP Quebec und GP Montreal erneut abgesagt

AG2R benennt sechs seiner Tour-Starter

10.06.2021  |  (rsn) - Die französische AG2R-Equipe hat die ersten sechs Tour-Starter benannt. Angeführt wird das Aufgebot bei der am 26. Juni in Brest beginnenden 108. Frankreich-Rundfahrt von Olympiaseiger Greg Van Avermaet, der ebenso auf Etappenjagd gehen soll wie sein belgischer Landsmann Oliver Naesen, der Luxemburger Oliver Naesen und der Franzose Benoit Cosnefroy. Die Gesamtwertung peilen nach Angaben von Team-Manager Vincent Lavenu dagegen Cosnefroys Landsmann Aurélien Paret-Peintre und der Australier Ben O’Connor an. Die beiden letzten Tour-Tickets werden nach den Französischen Meisterschaften am 20. Juni vergeben

Anzeige

+++
GP Quebec und GP Montreal erneut abgesagt

Die kanadischen WorldTour-Eintagesrennen in Quebec und Montreal fallen auch in dieser Saison der Corona-Pandemie zum Opfer. Wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten, können sowohl der GP Quebec am 10. September als auch der GP Montreal zwei Tage später nicht stattfinden. "Es gibt immer noch zu viele Unwägbarkeiten, was Grenzöffnungen, Quarantänepflicht und Voraussetzungen für große Menschenansammlungen betrifft", erklärte Organisator Sebastien Arsenault. Die bisher letzten Austragungen der beiden Rennen entschied im Jahr 2019 der Australier Michael Matthews für sich.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige