2022 | 2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013
2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003
2002 | 2001 | 2000

Frankreich, 26.06. - 18.07.2021

Tour de France 2021 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Die Tour de France wartet vom 26. Juni bis zum 18. Juli 2021 mit dem ausgeglichensten Parcours seit vielen Jahren auf. Zwar werden die Fahrer in den Alpen und Pyrenäen wieder insgesamt sechs Bergetappen zu bewältigen haben, dabei stehen aber nur drei Bergankünfte im Alpen-Skiort Tignes unmittelbar vor dem dortigen ersten Ruhetag sowie am Col du Portet und in Luz Ardiden in den Pyrenäen auf dem Programm.

Die anderen drei Bergetappen führen über den Col de la Colombiere nach Le Grand Bornand in den Alpen, zweimal über den Mont Ventoux in der Provence - einmal von Sault aus und einmal von Bedoin aus - und über das Dach der Tour 2021, den 2.408 Meter hohen Port d´Envalira hinunter nach Andorra Stadt, wo der zweite Ruhetag abgehalten wird.

Den Bergetappen gegenüber stehen erstmals seit 2017 wieder zwei Einzelzeitfahren, die jedes für sich allein zwar nicht besonders lang sind, mit zusammengerechnet 58 Kilometern aber die meisten Zeitfahrkilometer seit 2013 bedeuten - und das im Gegensatz zu den letzten Zeitfahren auf weitgehend flachen Strecken.

Neben den sechs Bergetappen und zwei Zeitfahren werden die Profile von fünf weiteren Teilstücken als Mittelgebirgsetappen bezeichnet werden, während gleich acht Etappen den Sprintern gefallen dürften.

Der Startschuss der 108. Frankreich-Rundfahrt fällt am 26. Juni in Brest in der Bretagne, das große Finale findet am 18. Juli in der Hauptstadt Paris statt, wo die Tour auf den berühmten Champs-Élysées mit einem Sprint Royal enden dürfte.

ETAPPEN / ERGEBNISSE
26.06.2021   |   1. Etappe,:   Brest - Landerneau, 198,0 km 27.06.2021   |   2. Etappe,:   Perros-Guirec - Mur-de-Bretagne Guerledan, 184,0 km 28.06.2021   |   3. Etappe,:   Lorient - Pontivy, 183,0 km 29.06.2021   |   4. Etappe,:   Redon - Fougeres , 150,0 km 30.06.2021   |   5. Etappe,:   Changé - Laval Espace Mayenne, 27,0 km 01.07.2021   |   6. Etappe,:   Tours - Chateauroux, 161,0 km 02.07.2021   |   7. Etappe,:   Vierzon - Le Creusot, 249,0 km 03.07.2021   |   8. Etappe,:   Oyonnax - Le Grand-Bornand, 151,0 km 04.07.2021   |   9. Etappe,:   Cluses - Tignes, 145,0 km 06.07.2021   |   10. Etappe,:   Albertville - Valence, 191,0 km 07.07.2021   |   11. Etappe,:   Sorgues - Malaucene, 199,0 km 08.07.2021   |   12. Etappe,:   Saint-Paul-Trois-Chateaux - Nimes, 160,0 km 09.07.2021   |   13. Etappe,:   Nimes - Carcassonne, 220,0 km 10.07.2021   |   14. Etappe,:   Carcassonne - Quillan, 184,0 km 11.07.2021   |   15. Etappe,:   Ceret - Andorra la Vella, 192,0 km 13.07.2021   |   16. Etappe,:   El Pas de la Casa - Saint-Gaudens, 169,0 km 14.07.2021   |   17. Etappe,:   Muret - Saint-Lary-Soulan, 179,0 km 15.07.2021   |   18. Etappe,:   Pau - Luz Ardiden, 130,0 km 16.07.2021   |   19. Etappe,:   Mourenx - Libourne, 207,0 km 17.07.2021   |   20. Etappe,:   Libourne - Saint-Emilion, 31,0 km (EZF) 18.07.2021   |   21. Etappe,:   Chatou - Paris Champs-Elysees , 109,0 km
TOUR DE FRANCE | NACHRICHTEN

1200 Euro für den Massensturz bei der Tour

Frau mit “Allez Opi – Omi“-Schild zu einer Geldstrafe verurteilt

09.12.2021  |  (rsn) - Zu einer Geldstrafe von 1200 Euro wurde die Zuschauerin verurteilt, die mit dem Schild "Allez Opi – Omi" bei der vergangenen Tour de France einen Massensturz verursacht hatte. Ein Gericht in Brest sprach sie der fahrlässigen Körperverletzung und Gefährdung von Leben für schuldig. Die... Jetzt lesen

Strafprozess in Brest

Verursacherin des Tour-Massensturzes vor Gericht

13.10.2021  |  (rsn) – Während am Donnerstag in Paris die Strecke der Tour de France 2022 vorgestellt wird, beginnt in Brest der Strafprozess gegen die junge Frau, die auf der 1. Etappe der diesjährigen Frankreich einen Massensturz verursacht hatte, bei dem sich zahlreiche Fahrer schwer verletzten. Die... Jetzt lesen

FeatureNeues Brillenglas für intensiveres Farberlebnis

Bollé Volt: Künstliche Intelligenz für mehr Durchblick

05.05.2022  |  Seit 1888 stellt Bollé in Frankreich Brillen und Helme her, und gilt als einer der Innovations-Treiber der Branche. Von Beginn eng verwurzelt mit dem Radsport, bringt Bollé auch hier immer neue, spannende Produkte auf den Markt – so nun das innovative Brillenglas "Volt". Volt ist das erste... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Tour de France"
23.07.2021    Zimmermann kämpfte sich mit Kahnbeinfraktur durch die Tour 21.07.2021    Verstärkt Soler ab 2022 die Helferriege von Tour-Sieger Pogacar? 21.07.2021    Highlight-Video der 108. Tour de France 20.07.2021    Pogacar und UAE Team Emirates auch in Geldranglisten vorn 19.07.2021    Martinez mit Corona infiziert: Olympiastart abgesagt 19.07.2021    Krebs, Herzprobleme: Brailsford denkt an Rücktritt 19.07.2021    Konrad: “Wir haben zwei von drei Zielen erreicht“ 19.07.2021    Cavendish verpasst alleinigen Rekord und ist dennoch glücklich 19.07.2021    Politt jubelte, Rutsch überraschte, Buchmann half 19.07.2021    Auf den Champs Élysées pokerte Greipel etwas zu lange 19.07.2021    Große Emotionen, große Sieger und große Dramen 18.07.2021    Highlight-Video der 21. Tour-Etappe 18.07.2021    Pogacar sprengt fröhlich die alten Radsport-Muster 18.07.2021    Cavendish: “Ich bin zurück, und das ist ein Traum“ 18.07.2021    Van Aert macht auf den Champs-Élysées das Triple perfekt 18.07.2021    Van Aert gewinnt die Schlussetappe, Greipel Fünfter 18.07.2021    Talentjäger Niermann wurde am Fischmarkt fündig 18.07.2021    Liste der ausgeschiedenen Fahrer / 21. Etappe 18.07.2021    Greipel vor seinem letzten Sprint auf den Champs-Élysées 18.07.2021    Cavendish hat in Paris noch einen Job zu erledigen 18.07.2021    Enttäuschter Küng in St. Èmilion: “Ich bin zu schnell gestartet“ 18.07.2021    Finaler Sprint Royal auf den Champs Élysées 18.07.2021    Van Aert: “Ich glaube nicht, dass Pogacar unschlagbar ist“ 17.07.2021    Highlight-Video der 20. Tour-Etappe 17.07.2021    Keldermans Aufholjagd nicht von Erfolg gekrönt 17.07.2021    Pogacar: “Ich war einfach nur super froh, als es vorbei war“ 17.07.2021    Van Aert auf dem Rollerkurs von Saint-Émilion nicht zu stoppen 17.07.2021    “Eigenartiges Geräusch aus dem Hinterrad“ 17.07.2021    Van Aert gewinnt Zeitfahren, Pogacar vor Titelverteidigung 17.07.2021    Greipel tritt ein Jahr früher als geplant zurück 17.07.2021    Kelderman und O`Connor kämpfen um die Holzmedaille der Tour 17.07.2021    Van Aert, Küng, Vingegaard: Wer kann Pogacar gefährlich werden? 17.07.2021    Alle Startzeiten des Tour-Zeitfahrens von Saint-Émilion
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2022 (ITA)
06.05. - 29.05.2022
Tour de France 2022 (FRA)
01.07. - 24.07.2022
Vuelta a España 2022 (ESP)
19.08. - 11.09.2022
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Joe Martin Stage Race (2.2, USA)
PROFI-TEAMS