2021 | 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012
2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002
2001 | 2000

Frankreich, 26.06. - 18.07.2021

Tour de France 2021 (2.UWT)

Streckenkarte vergrößern Die Tour de France wartet vom 26. Juni bis zum 18. Juli 2021 mit dem ausgeglichensten Parcours seit vielen Jahren auf. Zwar werden die Fahrer in den Alpen und Pyrenäen wieder insgesamt sechs Bergetappen zu bewältigen haben, dabei stehen aber nur drei Bergankünfte im Alpen-Skiort Tignes unmittelbar vor dem dortigen ersten Ruhetag sowie am Col du Portet und in Luz Ardiden in den Pyrenäen auf dem Programm.

Die anderen drei Bergetappen führen über den Col de la Colombiere nach Le Grand Bornand in den Alpen, zweimal über den Mont Ventoux in der Provence - einmal von Sault aus und einmal von Bedoin aus - und über das Dach der Tour 2021, den 2.408 Meter hohen Port d´Envalira hinunter nach Andorra Stadt, wo der zweite Ruhetag abgehalten wird.

Den Bergetappen gegenüber stehen erstmals seit 2017 wieder zwei Einzelzeitfahren, die jedes für sich allein zwar nicht besonders lang sind, mit zusammengerechnet 58 Kilometern aber die meisten Zeitfahrkilometer seit 2013 bedeuten - und das im Gegensatz zu den letzten Zeitfahren auf weitgehend flachen Strecken.

Neben den sechs Bergetappen und zwei Zeitfahren werden die Profile von fünf weiteren Teilstücken als Mittelgebirgsetappen bezeichnet werden, während gleich acht Etappen den Sprintern gefallen dürften.

Der Startschuss der 108. Frankreich-Rundfahrt fällt am 26. Juni in Brest in der Bretagne, das große Finale findet am 18. Juli in der Hauptstadt Paris statt, wo die Tour auf den berühmten Champs-Élysées mit einem Sprint Royal enden dürfte.

ETAPPEN / ERGEBNISSE
26.06.2021   |   1. Etappe,:   Brest - Landerneau, 187,0 km 27.06.2021   |   2. Etappe,:   Perros-Guirec - Mur-de-Bretagne Guerledan, 182,0 km 28.06.2021   |   3. Etappe,:   Lorient - Pontivy, 182,0 km 29.06.2021   |   4. Etappe,:   Redon - Fougeres , 152,0 km 30.06.2021   |   5. Etappe,:   Change - Laval Espace Mayenne, 27,0 km 01.07.2021   |   6. Etappe,:   Tours - Chateauroux, 144,0 km 02.07.2021   |   7. Etappe,:   Vierzon - Le Creusot, 248,0 km 03.07.2021   |   8. Etappe,:   Oyonnax - Le Grand-Bornand, 151,0 km 04.07.2021   |   9. Etappe,:   Cluses - Tignes, 145,0 km 06.07.2021   |   10. Etappe,:   Albertville - Valence, 186,0 km 07.07.2021   |   11. Etappe,:   Sorgues - Malaucene, 199,0 km 08.07.2021   |   12. Etappe,:   Saint-Paul-Trois-Chateaux - Nimes, 161,0 km 09.07.2021   |   13. Etappe,:   Nimes - Carcassonne, 220,0 km 10.07.2021   |   14. Etappe,:   Carcassonne - Quillan, 184,0 km 11.07.2021   |   15. Etappe,:   Ceret - Andorra la Vella, 192,0 km 13.07.2021   |   16. Etappe,:   El Pas de la Casa - Saint-Gaudens, 169,0 km 14.07.2021   |   17. Etappe,:   Muret - Saint-Lary-Soulan, 178,0 km 15.07.2021   |   18. Etappe,:   Pau - Luz Ardiden, 130,0 km 16.07.2021   |   19. Etappe,:   Mourenx - Libourne, 203,0 km 17.07.2021   |   20. Etappe,:   Libourne - Saint-Emilion, 31,0 km 18.07.2021   |   21. Etappe,:   Chatou - Paris Champs-Elysees , 112,0 km
TOUR DE FRANCE | NACHRICHTEN

Saisoneinstieg bei Paris-Nizza, Tour als Highlight

Roglic: 2021 keine Vuelta, dafür Starts in Kanada

22.01.2021  |  (rsn) - Primoz Roglic (Jumbo - Visma) wird seinen Titel bei der Vuelta a Espana nicht verteidigen und stattdessen bei den im September anstehenden kanadischen Eintagesrennen in Quebec und Montréal starten. Zu seinen Saisonhöhepunkten gehören neben der Tour de France, wo er nach dem zweiten... Jetzt lesen

Tony Martin und Van Aert ebenfalls wieder dabei

Bestätigt: Jumbo - Visma mit Dreierspitze zur Tour

22.01.2021  |  (rsn) - Jumbo - Visma hat sein achtköpfiges Aufgebot für die kommende Tour de France bekanntgegeben. Wie zuvor schon das niederländisch-belgische Internetportal WielerFlits gemeldet hatte, plant der niederländische Rennstall erneut mit der Dreierspitze Primoz Roglic, Tom Dumoulin und Steven... Jetzt lesen

ASO und RCS haben wohl bei UCI angefragt

Medien: Grand-Tour-Veranstalter wollen weitere Wildcard

21.01.2021  |  (rsn) - 22 Teams sollen laut UCI-Reglement eigentlich bei den drei großen Landesrundfahrten Giro d´Italia, Tour de France und Vuelta a Espana am Start stehen. Doch in diesem Jahr könnten es, wenn es nach den Veranstaltern geht, auch 23 werden. Wie das italienische Portal TuttoBiciweb berichtet,... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Tour de France"
17.11.2020    Wahoo: erste Multi-Sport-Uhr “EleMNT Rival GPS“ 21.01.2021    Denk über Kelderman: “Die Tour ist nicht in Gefahr“ 19.01.2021    Oldie Valverde als Vorbild! Froome hat noch nicht fertig 19.01.2021    Pinot zielt auf den Giro d´Italia, Demare und Gaudu zur Tour 19.01.2021    Jumbo-Visma wieder mit Roglic, Dumoulin und Kruijswijk zur Tour 19.01.2021    Pogacar sieht auf dem Zeitfahrrad noch viel Potenzial 18.01.2021    Hirschi: Fokussiert auf Ardennenklassiker, die Tour und Olympia 18.01.2021    Majka freut sich auf die Rolle als Pogacar-Helfer 18.01.2021    Pogacar bestreitet 2020 das Tour-Vuelta-Double 18.01.2021    Vanmarcke soll Froome sicher durch die erste Tourwoche bringen 17.01.2021    Pinot verzichtet 2021 zugunsten des Giro auf die Tour 16.01.2021    Yates plant Giro-Tour-Double, Matthews peilt Klassiker an 15.01.2021    Cosnefroy träumt vom Gelben Trikot in der ersten Tourwoche 12.01.2021    Ackermanns Ziel ist die Tour, auch wenn das Versprechen bröckelt 11.01.2021    Sagans Fokus ist 2021 wieder auf die Klassiker gerichtet 11.01.2021    Profitiert Kelderman von Buchmanns Giro-Debüt? 11.01.2021    Nibali als Kapitän zum Giro, Mollema Leader bei der Tour 11.01.2021    Froome ist sehr optimistisch für die kommende Saison 10.01.2021    Ewan will in jeder Grand Tour eine Etappe gewinnen 08.01.2021    Landa und Bilbao planen für den Giro, die Tour und für Olympia 08.01.2021    Bennett: Etappensiege bei der Tour sind wieder das große Ziel 08.01.2021    Viviani muss sich zwischen Giro und Tour entscheiden 07.01.2021    Pogacar will 2021 die Tour und andere große Rennen gewinnen 06.01.2021    “Froome hat im rechten und linken Bein wieder gleich viel Kraft“ 31.12.2020    Verwirrung um den Olympiastart der Tour-Teilnehmer 30.12.2020    Bernal will sich bei der Tour 2021 zweites Gelbes Trikot holen 30.12.2020    Müssen Tour-Teilnehmer auf die Olympischen Spiele verzichten? 25.12.2020    Evenepoel rechnet nicht mit seinem Tour-Debüt im nächsten Jahr 22.12.2020    Kruijswijk zieht die Grand Tours den Olympischen Spielen vor 22.12.2020    Lopez zielt 2021 mit Movistar auf die Tour und die Vuelta 18.12.2020    Buchmann greift 2021 nach dem Giro- statt dem Tour-Podium 13.12.2020    Voeckler traut Alaphilippe und Pinot den Toursieg zu 10.12.2020    Landa will 2021 zwei große Rundfahrten bestreiten
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2021 (ITA)
08.05. - 30.05.2021
Tour de France 2021 (FRA)
26.06. - 18.07.2021
Vuelta a España 2021 (ESP)
14.08. - 05.09.2021
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
PROFI-TEAMS