Die Räder der Tour-Stars

Mathieu van der Poels Canyon Aeroad CFR: Gelbe Gefahr

Foto zu dem Text "Mathieu van der Poels Canyon Aeroad CFR: Gelbe Gefahr"
| Foto: Canyon/ Pohlmann Photo

29.06.2021  |  (rsn) - Dreimal Zweiter, fünfmal Dritter der Gesamtwertung, sieben Etappen-Siege - aber nie im Gelben Trikot. Was Raymond Poulidor bei der Tour de France nicht vergönnt war, gelang seinem Enkel Mathieu van der Poel am Sonntag: Nach einer Attacke an der Mur de Bretagne konnte sich MvdP in Guerledan unter Tränen das Maillot Jaune überstreifen.

Schon einen Tag später stellte ihm Sponsor Canyon ein Rad in Gelb
zur Verfügung - obwohl das Vorbereiten eines gelben Bikes bei vielen Profis als schlechtes Omen gilt. Bei MvdP jedoch sorgte das "Post-Rad" für zusätzliche Motivation – das Führungs-Trikot war seine klare Zielvorgabe für die 108. Tour. Man darf gespannt sein, wie lange Mathieu es fahren kann - derzeit hat er noch acht Sekunden Vorsprung auf Julien Alaphilippe...

Das Aeroad wurde von Canyon im Juli 2014 vorgestellt; eine "Kombination aus Aerodynamik, Komfort, Steifigkeit, geringem Gewicht und einer aggressiven Geometrie", so der Hersteller. Das aktuelle Aeroad präsentierten die Koblenzer im Oktober vergangenen Jahres, nach einer dreijährigen Entwicklung, an der Mathieu van der Poel und auch Alejandro Valverde, Warren Barguil sowie Lisa Klein beteiligt waren.

Das Team Alpecin Fenix fährt die Top-Version
Aeroad CFR
, mit kompletter Shimano-Ausstattung - von der Schaltung über Kurbel und Kassette bis zu Scheibenbremsen und Laufrädern kommt alles aus der Top-Gruppe Dura Ace.

Die Daten
Rahmen Aeroad CFR Disc Di2 Canyon Factory Racing, R065 Aero-Carbon, Toray M40X Carbon-Fasern, vollständig integrierte Kabelführung, 12 x 142 mm Steckachse; Gewicht 915 g
Gabel Canyon FK0060 CF Discn, 12 x 120 mm Steckachse; Gewicht 425 g
Schaltwerk Shimano Dura-Ace Di2 R9150 11-speed; Gewicht 205 g
Umwerfer Shimano Dura-Ace Di2 R9150, 2 x 11, mit automatischer Trimm-Funktion; Gewicht 105 g
Kassette Shimano Dura-Ace R9100, 11-speed, 11 - 28 Z., Stahl und Titan mit Aluminium-Spider; Gewicht 180 g
Kurbel Shimano Dura-Ace R9100 PM 2x11, 52/ 36 Z., beidseitig integrierter Powermeter, HollowTech II Bauweise; Gewicht 670 g
Innenlager Shimano Pressfit BB92; Gewicht 54 g
Kette Shimano HG901 11-speed
Schalt-/ Bremshebel Shimano Dura Ace Di2 R9170, 11-speed; Gewicht 160 g
Bremsscheiben Shimano RT900, 160 mm, Centerlock Ice-Freeza; Gewicht 117 g
Laufräder Shimano Dura-Ace C60, Carbon WH-R9100-C40-TU, Gewicht vorne 626 g, hinten 774 g
Cockpit Canyon CP0018 AeroCockpit, mit Breitenanpassung +/-20 mm und Höhenanpassung 15 mm; Gewicht 375 g
Lenkerband Canyon Ergospeed Gel, mit EVA-Schaum und Elastomer-Gel
Sattel Selle Italia Flite Boost Superflow Kit Carbonio, Carbon-Gestell, Breite: 130 mm; Gewicht 122 g
Sattelstütze SP Aero SP0046-02-P01 335 bk

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Canyon Bicycles GmbH
Karl-Tesche-Str 12
56073 Koblenz

Fon: 0261/ 9490 3000

E-Mail: info@canyon.com
Internet: www.canyon.com

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)