Van Aert im Zeitfahren der Stärkste

Highlight-Video der 20. Tour-Etappe

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 20. Tour-Etappe "
Wout Van Aert (Jumbo - Visma) hat das zweite Einzelzeitfahren der 108. Tour de France gewonnen | Foto: Cor Vos

17.07.2021  |  (rsn) - Wout Van Aert (Jumbo - Visma) hat das zweite Einzelzeitfahren der 108. Tour de France gewonnen und damit am vorletzten Tag seinen zweiten Etappensieg bei der diesjährigen Ausgabe gefeiert. Der Belgier absolvierte den 30,8 Kilometer langen Rollerkurs von Libourne nach Saint-Émilion in der Zeit von 35:53 Minuten und war damit 21 Sekunden schneller als der Dänische Zeitfahrmeister Kasper Asgreen (Deceuninck - Quick-Step).

Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) wurde Achter und steht vor der Titelverteidigung. Debütant Jonas Vingegaard (Jumbo -Visma) wird die Tour als Zweiter beenden, Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) wird das Podium in Paris komplettieren.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • VOO-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)