Anzeige
Anzeige
Anzeige

Ergebnismeldung Olympisches MTB-Rennen

Pidcock gewinnt Gold vor Flückiger, van der Poel gestürzt

Foto zu dem Text "Pidcock gewinnt Gold vor Flückiger, van der Poel gestürzt"
Thomas Pidcock ist Olympiasieger im Mountainbike. | Foto: Cor Vos

26.07.2021  |  (rsn) – Thomas Pidcock hat mit einer tadellosen Vorstellung die Goldmedaille im Olympischen Mountainbikerennen der Männer gewonnen. Der 21-jährige Brite setzte sich in Izu nach 28 Kilometern als Solist durch. Mit 20 Sekunden Rückstand fuhr der Schweizer Mathias Flückiger auf den Silberrang. Bronze sicherte 34 Sekunden hinter Pidcock der Spanier David Valero, Flückigers Landsmann Nino Schürter (+0:42) belegte Rang vier.

Der Niederländer Mathieu van der Poel fiel nach einem spektakulären Sturz schon in der ersten Runde aussichtslos zurück und gab in der drittletzten Runde auf.

Der Österreicher Maximilian Foidl kam auf Platz 17 ins Ziel, der Deutsche Maximilian Brandl belegte Rang 21.

Anzeige

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Okolo Slovenska / Tour de (2.1, SVK)
  • Memorial Marco Pantani (1.1, ITA)
  • Skoda-Tour de Luxembourg (2.Pro, LUX)
  • Primus Classic (1.Pro, BEL)
Anzeige