Anzeige
Anzeige
Anzeige

Vuelta, Benelux Tour

Vorschau auf die Rennen des Tages / 1. September

Foto zu dem Text "Vorschau auf die Rennen des Tages / 1. September"
Vuelta a Espana 2021 | Foto: Cor Vos

01.09.2021  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? radsport-news.com gibt Ihnen kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.

Vuelta a Espana (2.UWT), 17. Etappe, 186 km
Die Strecke:
Unquera - Lagos de Covadonga -> Zum Profil:
Mit der Bergankunft an den Lagos de Covadonga wird die heiße Phase der Vuelta eingeläutet. Auf dem 186 Kilometer langen Teilstück müssen zunächst zwei Anstiege der 1. Kategorie gemeistert werden, ehe der 12,5 Kilometer lange und im Schnitt 7 Prozent steile Schlussanstieg wartet.

Die Favoriten: Primoz Roglic (Jumbo - Visma), Egan Bernal (Ineos Grenadiers), Enric Mas, Miguel Angel Lopez (beide Movistar), Jack Haig (Bahrain Victorious)

Anzeige

Stand in der Gesamtwertung: 1. Odd Christian Eiking (Intermarché- Wanty-Gobert), 2. Guillaume Martin (Cofidis) +0:54, 3. Primoz Roglic (Jumbo - Visma) +1:36

Zur Startliste

Zur Streckenvorschau

Zur Vorschau

Benelux Tour (2.UWT), 3. Etappe, 168km
Die Strecke:
Essen - Hoogerheide -> Zum Profil:
Die Etappe verläuft, abgesehen von zwei kleinen Steigungen kurz vor dem Ziel weitestgehend flach und sollte eine Angelegenheit für die Sprinter werden. Nur der Wind könnte auf dem finalen Rundkurs von Hoogerheide noch eine Rolle spielen.

Die Favoriten: Tim Merlier (Alpecin - Fenix), Caleb Ewan (Lotto Soudal), Phil Bauhaus (Bahrain Victorious), Max Walscheid (Qhubeka NextHash), Mads Pedersen (Trek - Segafredo), Cees Bol (DSM), Dylan Groenewegen (Jumbo - Visma)

Stand in der Gesamtwertung: 1. Stefan Bissegger (EF Education - Nippo), 2. Kasper Asgreen (Deceuninck - Quick-Step) +0:19, 3. Stefan Küng (Groupama - FDJ) +0:20

Zur Startliste

Zur Vorschau


Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige