Anzeige
Anzeige
Anzeige

Garcia Cortina Spaniens-WM-Hoffnung

Bennett nun doch im Aufgebot für Kampioenschap van Vlaanderen

15.09.2021  |  (rsn) - Ivan Garcia Cortina (Movistar) wird das spanische Team im WM-Straßenrennen anführen. Dabei wird er unterstützt von Alex Aranburu (Astana – Premier Tech), Sechster beim Omloop Het Nieuwsblad, Roger Adria (Kern Pharma), Antonio Jesus Soto (Euskaltel – Euskadi), Gorka Izagirre (Astana – Premier Tech), Imanol Erviti, Gonzalo Serrano (beide Movistar) und dem erst 20-jährigen Carlos Rodríguez (Ineos Grenadiers). Rodriguez wird auch im Zeitfahren antreten.

Anzeige

+++
Bennett nun doch im Aufgebot für Kampioenschap van Vlaanderen
Sam Bennett wird nun doch (1.1) erstmals seit der Algarve-Rundfahrt im Mai wieder ein Rennen im Trikot von Deceuninck - Quick-Step bestreiten. Der Ire wurde von seinem Team in das Aufgebot für die am Freitag anstehende Kampioenschap van Vlaanderen (1.1) berufen, nachdem in einer Pressemitteilung zunächst Mikkel Honoré als einer der sieben Starter genannt worden war. Der Name des Dänen wurde aber wieder von der Liste gestrichen. Der 30-jährige Bennett musste wegen einer Knieverletzung zunächst für die Belgien-Rundfahrt und kurz darauf auch für die Tour de France absagen. Seitdem steht der Sprinter unter Dauerbeschuss seines Teamchefs Patrick Lefevere, der Bennett unter anderem mit einer Gehaltskürzung drohte. Zum Saisonende wird der Gewinner des Grünen Trikots der Tour de France 2020 zu Bora - hansgrohe zurückkehren.

+++
Doppelte Titelverteidigung: Steimle musste sich entscheiden
Das gibt es nicht oft. Für Jannik Steimle (Deceuninck – Quick-Step) standen in dieser Woche gleich zwei Titelverteidigungen an. Die am Freitag stattfindende Kampioenschap van Vlaanderen gewann der Schwabe bei der bisher letzten Austragung 2019 als Stagiaire für sein aktuelles Team. Im vergangenen Jahr sicherte Steimle sich die Gesamtwertung der Slowakei-Rundfahrt, wo der 25-Jährige ab heute Deceuninck - Quick-Step anführt. Die Okolo Slovenska (2.1) beginnt am Abend mit einem 1,6 Kilometer langen Prolog in Kosice und endet am Sonntag in Trnava. Die letztjährige Austragung gewann Steimle in einem knappen Duell vor dem zeitgleichen Nico Denz (DSM), der diesmal aber nicht am Start steht.

+++
Kristoff führt norwegisches WM-Team an
Der zuletzt wiedererstarkte Alexander Kristoff führt im WM-Straßenrennen in Flandern das norwegische Team an. Der Vizeweltmeister von Bergen 2017 wird am 26. September von Odd Christian Eiking, Sven Erik Byström, Vegard Stake Laengen, Markus Hoelgaard und Rasmus Tiller unterstützt. Der 34-jährige Kristoff gewann zuletzt zwei Etappen der Deutschland Tour und beendete die Rundfahrt auf dem dritten Platz. Im Zeitfahren wird Andreas Leknessund als Einzelstartet die norwegischen Farben vertreten.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
Anzeige