Merlier muss auf den Giro verzichten

Colbrelli kann “leichte körperliche Aktivitäten“ unternehmen

27.04.2022  |  (rsn) – Einen Monat nach seinem Herzstilland im Ziel der 1. Etappe der Baskenland-Rundfahrt darf Sonny Colbrelli wieder “leichte körperliche Aktivitäten und Freizeitfahrten unternehmen“, wie sein Team Bahrain Victorious in einer Pressemitteilung erklärte. Oberstes Ziel bleibe, “die Wiederaufnahme normaler Lebensaktivitäten zu gewährleisten“, wie es weiter hieß. Der 31-jährige Colbrelli musste nach seinem Zusammenbruch wiederbelebt werden, bei einem operativen Eingriff am 31. März in Padua wurde dem Italiener ein Defibrillator eingesetzt. Nun hätten weitere Untersuchungen in der Abteilung für Sportkardiologie der Universität Padua eine Verbesserung seines kardiovaskulären Zustands gezeigt, schrieb Bahrain Victorious.

+++
Merlier muss auf den Giro verzichten
Nach seinem schweren Sturz im Finale von Paris-Roubaix wird Tim Merlier (Alpecin – Fenix) auf seine Teilnahme am 105. Giro d’Italia (6. – 29. Mai) verzichten müssen. Das bestätigte der 29-jährige Sprinter dem Portal Wielerflits. Merlier war auf dem Sektor Carrefour de l'Arbre zu Boden gegangen und hatte sich dabei eine tiefe Wunde an seinem Ellenbogen zugezogen. Merlier fuhr das Rennen noch zu Ende und belegte Rang 40. Bei seinem Giro-Debüt im vergangenen Jahr hatte der Belgier die 2. Etappe gewonnen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Norway (2.Pro, NOR)
  • Alpes Isère Tour (2.2, FRA)
  • Flèche du Sud (2.2, LUX)
  • Boucles de la Mayenne (2.Pro, FRA)
  • Tour de la Mirabelle (2.2, FRA)
  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Tour de Kumano (2.2, JPN)