Buitrago Bester der Ausreißer

Highlight-Video der 17. Etappe des Giro

Foto zu dem Text "Highlight-Video der 17. Etappe des Giro"
Santiago Buitrago hat die 17. Etappe des Giro d´Italia für sich entschieden. | Foto: Cor Vos

25.05.2022  |  (rsn) – Santiago Buitrago (Bahrain Victorious) hat die 17. Etappe des Giro d'Italia zwischen Ponte di Legno und Lavarone gewonnen. Für den 22-jährigen Kolumbianer war der Gewinn des 168 Kilometer langen Teilstücks der erste Sieg bei einer Grand Tour. Auf dem 15. Teilstück stellte er seine gute Form bereits unter Beweis und wurde Zweiter.

In Lavarone ging dieser Platz mit 34 Sekunden Rückstand an Gijs Leemreize (Jumbo – Visma). Beide gehörten einer großen Ausreißergruppe an, die sich früh am Tag abgesetzt hatte. Die Entscheidung fiel 100 Meter vor der letzten Bergwertung am Monterovere (1.Kat.), als Buitrago, der zuvor auf einer Abfahrt stürzte, den bis dato führenden Niederländer ein- und überholte. Dritter wurde Vortagessieger Jan Hirt (Intermarche – Wanty – Gobert) zweieinhalb Minuten hinter Buitrago.

Der Kampf um die Gesamtwertung spielte sich etwas weiter hinten ab. Der Gesamtführende Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) kam als Fünfter ins Ziel, direkt an seinem Hinterrad sein größter Konkurrent Jai Hindley (Bora – hansgrohe), beide hatten 2:53 Minuten Rückstand auf den Sieger. Obwohl Mikel Landa (Bahrain Victorious) sechs Sekunden auf das Spitzenduo verlor, rückte er in der Gesamtwertung auf Platz drei vor, da Joao Almeida (UAE Emirates) noch eine weitere Minute kassierte.

https://www.eurosport.de/radsport/giro-d-italia/2022/highlights-17.-etappe-santiago-buitrago-jubelt-richard-carapaz-und-jai-hindley-gleichauf_vid1684225/video.shtml

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)