Zwei weitere Joint-Ventures geplant

Fazua: Porsche übernimmt E-Antrieb-Hersteller

Foto zu dem Text "Fazua: Porsche übernimmt E-Antrieb-Hersteller "
| Foto: Porsche

15.06.2022  |  Porsche baut sein Engagement in Sachen E-Mobilität weiter aus. Wie der Sportwagen-Hersteller aus Zuffenhausen Ende der vergangenen Woche bekannt gegeben hat, übernimmt man den E-Antrieb-Hersteller Fazua nun komplett. Erst Anfang des Jahres war Porsche dort mit 20 Prozent Beteiligung eingestiegen, nun kauft der Autobauer alle Anteile am Münchner Unternehmen.

„Mit Fazua haben wir einen starken Partner mit viel Erfahrung in der Fahrrad-Industrie gefunden“, sagt Lutz Meschke, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Porsche AG und Vorstand Finanzen und IT: „Fazua gilt als Begründer der Kategorie Light-eBikes - ein Unternehmen mit hoher Innovationskraft, das perfekt zum Pioniergeist der Marke Porsche passt.“

Fazua ist für seine leichten und kompakten Antriebs-Systeme bekannt, und hat am Unternehmens-Standort Ottobrunn bei München kürzlich seinen neuen Antrieb "Ride 60" vorgestellt. Für Porsche ist es nicht die erste Beteiligung im E-Bike-Segment: Den Zuffenhausenern gehört bereits die Mehrheit an der kroatischen Marke Greyp, die ebenfalls im Bereich E-Mobilität engagiert ist.

Perspektivisch will man bei Porsche die E-Bike-Aktivitäten über die Gründung von zwei Joint-Ventures mit der niederländischen Gesellschaft Ponooc Investment BV zusammenführen. Während das erste Gemeinschaftsunternehmen künftige Generationen hochwertiger E-Bikes von Porsche entwickeln, herstellen und vertreiben soll, wird sich das zweite Joint Venture auf technologische Lösungen für den wachsenden Markt der Mikro-Mobilität konzentrieren.

Porsche will weiterhin bei aktuellen E-Bike-Modellen mit dem langjährigen Partner Rotwild zusammenarbeiten. Im März vergangenen Jahres hatte man mit dem "Porsche eBike Sport" und dem "Porsche eBike Cross" eigene E-Räder auf den Markt gebracht. Und zusammen mit Storck hat Porsche Digital mit der gemeinsamen Marke "Cyklaer" im vergangenen Jahr den “German Design Award“ gewonnen.

 
Weitere Informationen


RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Int. Österreich-Rundfahrt - (2.1, AUT)
  • Sibiu Cycling Tour (2.1, ROU)
  • Trofeo Città di Brescia (1.2, ITA)