Nach Sturz auf 6. Etappe

Gehirnerschütterung: Reusser muss Tour der Frauen aufgeben

Foto zu dem Text "Gehirnerschütterung: Reusser muss Tour der Frauen aufgeben"
Marlen Reusser (SD Worx) wird nicht mehr zur 7. Etappe der Tour de France der Frauen antreten können. | Foto: Cor Vos

30.07.2022  |  (rsn) – Marlen Reusser (SD Worx) wird nicht mehr zur 7. Etappe der Tour de France der Frauen antreten können. Wie ihr Management mitteilte, habe sich die Schweizerin bei einem Sturz 22 Kilometer vor dem Ziel des sechsten Abschnitts eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen. Darüber hinaus seien keine weitereb Verletzungen festgestellt worden.

Die 30-jährige Reusser hatte nach dem Unfall, bei dem sie auf den Kopf gefallen war, mit 15:10 Minuten Rückstand auf die Siegerin Marianne Vos (Jumbo - Visma) das Ziel in Rosheim erreicht und war danach mit einem Krankenwagen zu Untersuchungen in eine Klinik gebracht worden, wie ihre Sportliche Leiterin Anna van der Breggen radsport-news.com gegenüber bestätigte. Wie lange Reusser ausfällt, ist nicht bekannt.

Zuvor hatte die Bernerin mit einem Solo von mehr als 20 Kilometern in Bar-sur-Aube die 4. Etappe der Tour de France Femmes für sich entschieden und damit ihren ersten Sieg im Trikot ihres Teams SD Worx gefeiert.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.Pro, DEN)
  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Grand Prix Kapuzbasi (1.2, TUR)