Baskenland Rundfahrt

Vicioso holt Etappe und Gesamtführung

11.04.2007  |  (Ra) - Der Spanier Angel Vicioso ist der große Triumphator der dritten Etappe der Baskenland Rundfahrt. Auf dem Teilstück von Karrantza nach Vitoria über 173,5 Kilometer gehörte der Relax-Profi zur Ausreißergruppe des Tages und holte sich im Sprint den Tagessieg vor seinen Landsleuten Patxi Vila (Lampre) und Iker Camano (Saunier Duval).

Doch damit noch nicht genug Grund zur Freude. Da das Hauptfeld heute fast drei Minuten auf die Ausreißer verlor, schlüpfte Vicioso auch in das Trikot des Gesamtführenden und hat nun beste Chancen auf den Gesamtsieg. Auf den Zweitplatzierten, Bram Tankink, hat Vicioso bereits zwei Minuten Vorsprung.

Jens Voigt gehörte auch zur 12köpfigen Spitzengruppe, konnte aber in der Endphase nicht mit den besten mithalten und belegte am Ende Rang neun.

Im Hauptfeld wurde man zu spät wach und konnte den Vorsprung nur noch minimal reduzieren.

Bester Gerolsteiner in der Gesamtwertung bleibt Davide Rebellin auf Rang zehn (+2`31). Auch Bernhard Kohl auf Rang 18 (+3`11) und Stefan Schumacher als 23. (+3`30) liegen weiterhin gut im Rennen. ,,Wir werden nicht aufgeben und wollen uns in der Gesamtwertung noch nach vorne arbeiten. Die Drei sind stark genug dafür", erhofft sich der Sportliche Leiter Christian Wegmann noch einiges von seinem Spitzen-Trio.

Beim T-Mobile Team sieht man die Rundfahrt eher als Vorbereitung für das Amstel Gold Race und Lüttich-Bastogne-Lüttich. ,,Unsere Kapitäne Michael Rogers und Patrik Sinkewitz haben eine gute Form und sammeln weitere Rennkilometer für die Ardennenklassiker", so der Sportliche Leiter Valerio Piva. Verzichten muss das T-Mobile Team auf den letzten Etappen auf Giuseppe Guerini und Adam Hansen, die die Rundfahrt heute aufgeben mussten.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (1.1, FRA)