Nach dem Sieg beim GP Indurain

Wegmann: Die Form stimmt

Jens Voigt (r) führt bei der DM eine Fahrergruppe an.

Eric Zabel wartet auf den Start zur Deutschen Meisterschaft.

Das Fahrerfeld fährt in Wiesbaden an einer Apotheke vorbei.

Das Fahrerfeld passiert Zuschauer, der ein Anti-Doping-T-Shirt trägt.

BDR-Vizepräsident Sprenger steht bei der DM neben einem Antidoping-Schild.

Luise Keller fährt jubelnd über die Ziellinie.

"> Foto zu dem Text "Wegmann: Die Form stimmt"

Fabian Wegmann strahlt nach seinem Sieg bei der DM 2007.

Jens Voigt (r) führt bei der DM eine Fahrergruppe an.

Eric Zabel wartet auf den Start zur Deutschen Meisterschaft.

Das Fahrerfeld fährt in Wiesbaden an einer Apotheke vorbei.

Das Fahrerfeld passiert Zuschauer, der ein Anti-Doping-T-Shirt trägt.

BDR-Vizepräsident Sprenger steht bei der DM neben einem Antidoping-Schild.

Luise Keller fährt jubelnd über die Ziellinie.

08.04.2008  |  (rsn) – Im spanischen Nordwesten feierte Fabian Wegmann (Gerolsteiner) beim „GP Miguel Indurain“ am vergangenen Samstag seinen ersten Saisonsieg. Für den Deutschen Meister war es nach 2006 bereits der zweite Erfolg bei dem anspruchsvollen baskischen Eintagesrennen, das nach dem fünffachen Toursieger benannt ist.

Überraschend kam der beeindruckende Auftritt des 27-jährigen Freiburgers nicht. „Ich habe es bereits im „Pfeil von Brabant“ und auch die ganze Woche gespürt, meine Form stimmt“, schreibt Wegmann auf seiner Homepage. „So rund 40 km vor dem Ziel, am letzten langen Anstieg, bemerkte ich, dass ich heute super in Form bin.“ Wegmann wies seine Teamkollegen an, auf den letzten 15 Kilometern keinen Konkurrenten mehr aus der rund 60 Mann starken Spitzengruppe davonfahren zu lassen. „Sie haben es perfekt umgesetzt und mich noch auf der vierten Position in den 900m langen Schlussanstieg hineingefahren. Zuerst attackierte Riccardo Ricco, ihm gingen aber ‚die Beine auf’ und so konnte ich ungehindert durchziehen und mit einer Radlänge Vorsprung den Sieg erringen.“ Der Schweizer Michael Albasini (Liquigas) und der Spanische Meister Joaquin Rodriguez (Caisse d`Epargne) hatten dem Antritt des Deutschen nichts mehr entgegenzusetzen.

Seit Montag ist Wegmann bei der Baskenland-Rundfahrt aktiv. In seiner momentanen Verfassung zählt er zu den Kandidaten auf einen Etappensieg bei der zweiten ProTour-Rundfahrt des Jahres.

Mehr Informationen zu diesem Thema

14.04.2008Greipels Vorsprung schmilzt auf vier Punkte

(rsn) – André Greipel führt auch nach der Baskenland-Rundfahrt die ProTour-Gesamtwertung an. Allerdings schrumpfte der Vorsprung des High Road-Sprinters gegenüber dem neuen Zweiten, dem Spanier A

13.04.2008Contador: Ich bin stärker als die Tour-Favoriten

Orio (dpa/rsn) - Tour-de-France-Sieger Alberto Contador hat sich nach seinem überlegenen Start-Ziel-Sieg bei der schweren und hochrangig besetzten 48. Baskenland-Rundfahrt einen Seitenhieb auf seine

12.04.2008Contador gewinnt Baskenland-Rundfahrt

(rsn/dpa) - Der Spanier Alberto Contador (Astana) hat souverän die schwere und hochrangig besetzte Baskenland-RundfahrRundfahrt für sich entschieden.Der als Gesamtführender in das abschließende 2

11.04.2008Contador hat alles unter Kontrolle

(rsn) – Alberto Contador (Astana) hat auf der vorletzten Etappe der Baskenland-Rundfahrt sein gelbes Führungstrikot souverän verteidigt und seine Führung in der Gesamtwertung vor dem entscheidend

10.04.2008Possoni vom eigenen Kapitän noch gestellt

(rsn) – Es passiert nicht oft, dass ein Teamkollege den anderen einige Meter vor der Ziellinie im Sprint abfängt und ihm den sicher geglaubten Sieg noch entreißt. Auf der 4. Etappe der Baskenland-

10.04.2008Bettini nach schwerem Sturz ausgestiegen

(rsn) – Der Italiener Paolo Bettini (Quick Step) ist bei der Baskenland-Rundfahrt auf der 4. Etappe nach einem schlimmen Sturz vorzeitig ausgestiegen. Der Weltmeister, auf den vorherigen Tagesabsch

10.04.2008Kirchen fängt Possoni noch ab

(rsn) – Kim Kirchen (High Road) hat bei der Baskenland-Rundfahrt seine zweite Etappe gewonnen. Der 29-jährige Luxemburger, der sich im spanischen Nordwesten auf die Ardennenklassiker Ende April vor

09.04.2008Bettini muss sich erneut geschlagen geben

(rsn) – Für Paolo Bettini (Quick Step) hat es bei der Baskenland-Rundfahrt erneut nicht ganz gereicht. Der Weltmeister musste sich auf der 3. Etappe über 195 km von Erandio nach Viana im Sprint ei

08.04.2008Piva: "Einen Bettini schlägt man nicht jeden Tag"

(rsn) – Kim Kirchen liegt wieder voll im Plan. Der 29-jährige Luxemburger stürmte bei der 48. Baskenland-Rundfahrt zu seinem ersten Sieg seit fast zwei Jahren und bewies damit, dass er seine Erkä

08.04.2008Kirchen schlägt Bettini im Sprint

(rsn) – Kim Kirchen (High Road) hat die 2. Etappe der 48. Baskenland-Rundfahrt gewonnen. Der 29-jährige Luxemburger setzte sich nach 153km von Legazpia nach Erandio im Massensprint vor dem italien

07.04.2008Contador lässt die Konkurrenz im Regen stehen

(rsn) – Alberto Contador (Astana) zeigt auch bei der Baskenland-Rundfahrt gleich zu Beginn, wer der Favorit auf den Gesamtsieg ist. Der 25-jährige Spanier, der Ende März die Kastilien-Rundfahrt

07.04.2008Wer bietet den Spaniern Paroli?

(rsn) - Mit der am Montag beginnenden Baskenland-Rundfahrt wird die heiße Phase der Vorbereitung für die Ardennen-Klassiker eingeläutet. Die 18 ProTour-Teams und die per Wildcard eingeladene Manns

Weitere Radsportnachrichten

19.06.2024Hoole entscheidet niederländischen Sekundenkrimi zu seinen Gunsten

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst stehen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe am Wochenende die Straßenrennen folgen. Wir liefern eine Zusam

19.06.2024Markus lässt in den Niederlanden Vollering wieder hinter sich

(rsn) – Die vorletzte Juniwoche ist den nationalen Meisterschaften vorbehalten. Zunächst stehen die Wettbewerbe im Zeitfahren an, ehe am Wochenende die Straßenrennen folgen. Wir liefern eine Zusam

19.06.2024Blummenfelt und Visma-Urgestein Bouwman zu Jayco?

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

19.06.2024Wiggins soll laut Anwalt kein Zuhause mehr haben

(rsn) - Sir Bradley Wiggins soll laut britischen Medienberichten für bankrott erklärt worden sein. Der Toursieger von 2012 hatte seit mehreren Jahren finanzielle Probleme, laut der britischen Tagesz

18.06.2024Lidl und Canyon fühlen Vollerings SD Worx gehörig auf den Zahn

(rsn) – Die Teams Lidl – Trek und Canyon – SRAM haben am Montag und Dienstag auf der 3. und 4. Etappe der Tour de Suisse Women alles probiert, um Demi Vollering und ihr Team SD Worx – Protime

18.06.2024Vollering wehrt unzählige Canyon-Attacken ab und jubelt in Champagne

(rsn) –Demi Vollering (SD Worx – Protime) hat in Champagne ihren dritten Tagessieg bei der Tour de Suisse Women gefeiert und nach großem Kampf auf der Schlussetappe auch ihr Gelbes Trikot souver

18.06.2024Lidl - Trek: Tour-Doppelspitze durch Corona und Grippe lahmgelegt

(rsn) – Knapp zwei Wochen vor dem Grand Départ in Florenz bereit die geplante Tour-Doppelspitze von Lidl – Trek dem Team Sorgen. Sowohl Tao Geoghegan Hart als auch Giulio Ciccone sind erkrankt un

18.06.2024Österreich schickt Schmidbauer und Wafler zu Olympia

(rsn) – Maximilian Schmidbauer und Tim Wafler werden die österreichischen Farben bei den Olympischen Bahnwettbewerben von Paris vertreten. Für die beiden 22-Jährigen wird es die erste Olympia-Tei

18.06.2024113. Tour de France beginnt am 4. Juli 2026 in Barcelona

(rsn) – Die 113. Tour de France beginnt am 4. Juli 2026 in der katalanischen Hauptstadt Barcelona, wie die Organisatoren am Dienstag ankündigten. Die Ausrichterstadt der Olympischen Spiele 1992 war

18.06.2024Cofidis-Gründer Migraine im Alter von 79 Jahren verstorben

(rsn) – Das französische Team Cofidis um den Freiburger Simon Geschke trägt Trauer. Wie der Rennstall am Dienstag bestätigte, ist sein Gründer Francois Migraine im Alter von 79 Jahren verstorben

18.06.2024Straßen-DM im Rückblick: Die letzten zehn Jahre

(rsn) - Ende Juni stehen traditionell die Nationalen Meisterschaften an. In Deutschland entwickelten sich die Männer-Disziplinen in den letzten Jahren meist zu einer Angelegenheit für Bora - hansgr

18.06.2024Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

(rsn) – Welche Radrennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wo geht´s zum Live-Ticker? In unserer Tagesvorschau informieren wir über die wic

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine