Tybor gewinnt 4. Etappe der Baltic Chain Tour

Meisen muss Gesamtführung wieder abgeben, Walsleben nun Zweiter

Foto zu dem Text "Meisen muss Gesamtführung wieder abgeben, Walsleben nun Zweiter"
Philipp Walsleben (li.) und Marcel Meisen (beide BKCP Powerplus) hatten bei der Tour Alsace gut lachen . | Foto: Michael Deines

22.08.2013  |  (rsn) - Marcel Meisen (BKCP Powerplus) hat bei der Baltic Chain Tour (Kat. 2.2) die Gesamtführung nach nur einem Tag an den Finnen Paavo Paajanen (Differdange) abgeben müssen. Während Meisen auf Platz zwölf der Gesamtwertung zurück fiel und nun 52 Sekunden Rückstand auf den Finnen aufweist, verbesserte sich sein Teamkollege Philipp Walsleben bei nur neun Sekunden Rückstand hinter Paajanen auf Rang zwei.

Den Tagessieg auf der 4. Etappe, die über 179 Kilometer von Smiltene nach Sigulda führte, sicherte sich der Slowake Patrick Tybor (Dukla) als Solist mit fünf Sekunden Vorsprung auf den Russen Ivan Savitskiy (RusVelo). Paajanen führte als Dritter mit zehn Sekunden Rückstand die erste Verfolgergruppe ins Ziel, zu der auch Walsleben gehörte, der Fünfter wurde.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)