Auch Frank und Schär im Aufgebot

BMC beim GP Plouay mit Hushovd und weiteren Optionen

Foto zu dem Text "BMC beim GP Plouay mit Hushovd und weiteren Optionen"
Thor Hushovd (BMC) | Foto: ROTH

30.08.2013  |  (rsn) – Mit einem außergewöhnlich stark besetzten Aufgebot tritt das BMC-Team am Sonntag beim GP Ouest France-Plouay an. Bei dem Eintagesrennen durch Westfrankreich dabei sein werden unter anderem der frisch verheiratete Mathias Frank – zuletzt hinter seinem Teamkollegen Tejay van Garderen Zweiter bei der USA Pro Challenge - Greg Van Avermaet - Etappensieger bei der Polen-Rundfahrt - Taylor Phinney sowie der Norwegische Meister Thor Hushovd und der Schweizer Meister Michael Schär.

Als Kapitän geht der 35 Jahre alte Hushovd in das über neun Runde (243 Km) führende WorldTour-Rennen, in dem er 2007 schon einmal Zweiter und 2011 Vierter war. „Natürlich ist Thor unser Kapitän für das Finale. Es kommt aber auf die Situation an, wir haben mehrere Trümpfe. Wir haben um ihn herum ein starkes Team", sagte Sportchef Fabio Baldato.

Hushovd, mit acht Siegen bisher der erfolgreichste BMC-Profi in dieser Saison, spielte am vergangenen Wochenende bei den Cyclassics in Hamburg keine Rolle, weil er im Sprintfinale eingebaut war. Umso größer ist nun seine Motivation mit Blick auf den GP Plouay.

„Das ist ein Rennen für starke Fahrer. Es gibt zwei harte Anstiege auf jeder Runde“, sagte der Weltmeister von 2010. „Die letzten zwei oder drei Runden ist es einfach ein beinhartes Rennen mit harten Attacken von starken Fahreren und starken Teams." Dazu zählt diesmal ganz sicher BMC.

Das BMC-Aufgebot: Adam Blythe, Mathias Frank, Thor Hushovd, Daniel Oss, Taylor Phinney, Manuel Quinziato, Michael Schär, Greg Van Avermaet

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Grand Prix Chantal Biya (2.2, CMR)