Kirschs Aserbaidschan-Tagebuch / 2. Etappe

Schon im ersten Anstieg wollten meine Beine nicht mehr

Von Alex Kirsch

Foto zu dem Text "Schon im ersten Anstieg wollten meine Beine nicht mehr"
Alex Kirsch (Leopard Development Team) | Foto: Leopard Development Team

08.05.2014  |  (rsn) - Heute war leider kein besonders guter Tag für mich. Schon in der ersten Steigung habe ich gemerkt, dass die Beine nicht so wollten, wie ich es mir vorgestellt habe und deshalb konnte ich nicht ins Renngeschehen eingreifen.

Erfreulich für's Team war es jedoch, dass Joel Zangerle in der Spitze mithalten konnte. Zum Glück hat sich dann schnell eine große Gruppe gebildet und wir sind locker ins Ziel gefahren. Landschaftlich war es heute auch interessanter, zum ersten Mal habe ich Vegetation gesehen.

So vergingen die letzten Kilometer auch schneller. Eigentlich war es dann doch ganz lustig, da ich viele Bekannte in der Gruppe wiederfand. Heute haben wir auch das Hotel gewechselt, und das neue kann sich sehen lassen! Das Buffet ist riesig und wir haben sogar eine eigene Lobby im Zimmer.

Ich hoffe dann mal auf bessere Beine, denn die nächsten Tage werde ich die wohl brauchen.

Euer Alex

Der Luxemburger Alex Kirsch fährt seit 2012 für das Leopard Development Team. Bei der Aserbaidschan-Rundfahrt (Kat. 2.1) wird der 21-Jährige Tagebuch auf radsport-news.com führen und von seinen Erlebnissen auf und neben der Strecke berichten.
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Antalya (2.2, TUR)
  • 51ème tour cycliste (2.1, FRA)