Ergebnismeldung 31. Tour of Iran

Beckeringh Etappensieger, Koning verteidigt seine Führung

Foto zu dem Text "Beckeringh Etappensieger, Koning verteidigt seine Führung"
Peter Koning (Drapac) | Foto: Cor Vos

15.05.2016  |  (rsn) - Die Niederländer haben bei der Tour of Iran (2.1) alles im Griff. Peter Koning (Drapac) seine Führung in der Gesamtwertung, die er mit seinem gestrigen Etappensieg übernommen hatte. Landsmann Derk Beckeringh (Parkhotel Valkenburg) entschied heute das dritte Teilstück, das über 140 Kilometer von Aras nach Tabriz führte, im Sprint einer drei Fahrer starken Spitzengruppe für sich.

Als bester Deutscher belegte Stefan Schumacher (Christina Jewelry) mit 2:27 Minuten Rückstand auf Beckeringh Rang fünf. In der Gesamtwertugn wird der Nürtinger auf Rang zehn geführt, drei Positionen hinter dem Österreicher Maximilian Kuen (Amplatz-BMC). Hier liegt Koning aber nur noch 19 Sekunden vor dem Kasachen Oleg Zemlyakov (Vino4ever), der sich auf den zweiten Platz verbesserte.

Tageswertung:
1. Derk Beckeringh (Parkhotel Valkenburg)
2. Edwin Avila (Team Illuminate) s.t.
3. Oleg Zemlyakov (Vino4ever) +0:02
4. Mehdi Sohrabi (Tabriz) +2:27
5. Stefan Schumacher (Chrstina Jewelry) s.t.

Gesamtwertung:
1. Peter Koning (Drapac)
2. Oleg Zemlyakov (Vino4ever) +0:19
3. Ahad Kazemi (Tabriz) +1:48


 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine