Brite und Franzose dominierten Tour of the Alps

Thomas und Pinot: Der Giro kann kommen

22.04.2017  |  (rsn) - Geraint Thomas (Sky) und Thibaut Pinot (FDJ) haben sich bei der 1. Tour of the Alps (2.HC) in die Favoritenrollen für den am 5. Mai auf Sardinien beginnenden 100. Giro d’Italia gefahren. Der Brite und der Franzose dominierten die fünftägige Rundfahrt durch Österreich und Italien, feierten... Jetzt lesen

Brite gewinnt 1. Tour of the Alps vor Pinot

Thomas wehrt alle Angriffe ab, Buchmann wird Siebter

21.04.2017  |  (rsn) - Nach zwei zweiten Plätzen hat Thibaut Pinot (FDJ) zum Abschluss der 1. Tour of the Alps (2.HC) erstmals jubeln können. Der Franzose entschied die 5. Etappe über 199,5 Kilometer von Smarano nach Trento im Sprint einer rund 15 Fahrer starken Spitzengruppe für sich und rückte dank der... Jetzt lesen

Thomas rechnet heute mit "hartem Schlagabtausch"

Tour of the Alps: Pinot verpasst seinen ersten Sieg in einem Sprint

21.04.2017  |  (rsn) - Viel fehlte nicht und Thibaut Pint (FDJ) hätte auf der 4. Etappe der Tour of the Alps (2.HC) eine ganz besondere Premiere feiern können. Nach 165,3 Kilometern von Bozen nach Cles musste sich der Franzose im Sprint einer 50 Fahrer großen Gruppe ganz knapp dem Italiener Matteo Montaguti (Ag2R)... Jetzt lesen

Montaguti bezwingt Pinot im Sprint

Highlight-Video der 4. Etappe der Tour of the Alps

21.04.2017  |  (rsn) - In einem wilden Sprint hat sich Matteo Montaguti (Ag2R) auf der 4. Etappe der Tour of the Alps seinen ersten Sieg seit sieben Jahren gesichert. Der Italiener verwies nach 163,5 Kilometern von Bozen nach Cles den Franzosen Thibaut Pinot (FDJ) auf Rang zwei. Der Brite Geraint Thomas (Sky)... Jetzt lesen

1. Tour of the Alps: Montaguti gewinnt 4. Etappe

Pinot nimmt Thomas sechs Sekunden ab, Buchmann jetzt Zehnter

20.04.2017  |  (rsn) - Geraint Thomas und sein Sky-Team hatten auf der 4. Etappe der 1. Tour of the Alps das Geschehen bis zur Ziellinie unter Kontrolle. Dennoch büßte der Brite einige Sekunden seines Vorsprungs in der Gesamtwertung ein, weil Thibaut Pinot (FDJ) nach 165,3 Kilometern von Bozen/Südtirol nach... Jetzt lesen

Waliser nach gestrigem Sieg Gesamtführender

Thomas holt sich bei der Tour of the Alps Zuversicht für den Giro

20.04.2017  |  (rsn) - Die Königsetappe der gestrigen Tour of the Alps wird Team Sky Mut für den kommenden Giro d’Italia machen - nicht nur, weil Geraint Thomas und Mikel Landa im knapp neun Kilometer langen Schlussanstieg nach Villnöss nach einer Galavorstellung den Sieg unter sich ausmachten. Es war vielmehr die... Jetzt lesen

Team Sky feiert Doppelerfolg

Highlight-Video der 3. Etappe der Tour of the Alps

20.04.2017  |  (rsn) - Auf der Königsetappe der 1. Tour of The Alps hat die Sky-Doppelspitze zugeschlagen. Der Brite Geraint Thomas gewann am Mittwoch den auf 136,5 Kilometern verkürzten dritten Abschnitt von Villaabassa/Niederdorf zur Bergankunft in Funes/Villnöß und setzte sich dabei auf 1.140 Metern Höhe vor... Jetzt lesen

Tour of the Alps: Ackermann verteidigt Sprinttrikot

Buchmann hält bergauf mit den Besten mit

19.04.2017  |  (rsn) – Mit dem achten Platz auf der um einige Kilometer verkürzten Königsetappe der Tour of the Alps (2.HC) hat Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) abermals sein Potenzial  unter Beweis gestellt. Gerade einmal 15 Sekunden hinter dem britischen Etappengewinner Geraint Thomas (Sky) erreichte der... Jetzt lesen

Sky dominiert Königsetappe der Tour of the Alps

Thomas jubelt nach perfekter Arbeitsteilung mit Landa

19.04.2017  |  (rsn) - Auf der Königsetappe der 1. Tour of the Alps hat die Sky-Doppelspitze zugeschlagen. Der Brite Geraint Thomas gewann am Mittwoch den auf 136,5 Kilometer verkürzten dritten Abschnitt von Villaabassa/Niederdorf zur Bergankunft in Funes / Villnöß und setzte sich dabei auf 1.140 Metern Höhe vor... Jetzt lesen

Tour of The Alps: Bora mit 2. Etappe zufrieden

Ackermann sammelt Punkte, Mendes und Buchmann sparen Kräfte

19.04.2017  |  (rsn) - Im Kampf um den gestrigen Etappensieg bei der Tour of The Alps spielte Bora-hansgrohe keine Rolle. Immerhin kamen José Mendes und Emanuel Buchmann, die beiden Besten im Gesamtklassement, zeitgleich mit Etappengewinner Rohan Dennis (BMC) ins Ziel des um 40 Kilometer verkürzten Abschnitts.... Jetzt lesen

Würzjoch aus dem Programm genommen

Tour of the Alps: Auch 3. Etappe muss verkürzt werden

19.04.2017  |  (rsn) - In Folge des winterlichen Wetters in der Region muss auch die heutige 3. Etappe der Tour of the Alps verkürzt werden. Wie die Organisatoren ankündigten, kann das Würzjoch, das mit seinen fast 2.000 Metern das "Dach“ des Teilstücks von Niederdorf nach Villnöss bilden sollte, nicht befahren... Jetzt lesen

1. Tour of the Alps

Dennis holt sich Selbstvertrauen zurück, Pinot neuer Spitzenreiter

18.04.2017  |  (rsn) - Zum Auftakt der 1. Tour of The Alps (2.HC) musste Mit-Favorit Rohan Dennis (BMC) einen kleinen Rückschlag einstecken. Beim Sieg des Italieners Michele Scarponi (Astana) bei der Bergankunft an der Hungerburg in Innsbruck kam der Australier mit elf Sekunden Rückstand als Neunter ins Ziel.... Jetzt lesen

Keine Fahrt über den Brenner

Tour of the Alps: 2. Etappe wegen Schneefalls verkürzt

18.04.2017  |  (rsn) - Die heutige 2. Etappe der Tour of The Alps (2.HC) muss wegen Schneefalls um rund 40 Kilometer verkürzt werden. Wie die Organisatoren der Giro-Generalprobe mitteilten, wird das Rennen eine Stunde später als geplant auf der anderen Seite des Brenners gestartet, und zwar in Sterzing -... Jetzt lesen

Italiener gewinnt Auftakt der 1. Tour of the Alps

In Giro-Form: Scarponi holt ersten Sieg im Astana-Trikot

17.04.2017  |  (rsn) - Michele Scarponi (Astana) hat den Auftakt der 1. Tour of the Alps (2.HC) über 142,3 Kilometer von Kufstein zur Hungerburg oberhalb von Innsbruck gewonnen. Der erfahrene Italiener sicherte seiner Mannschaft den ersten Saisonsieg, in dem er sich im 3,7 Kilometer langen Schlussanstieg aus... Jetzt lesen

Vorschau 1. Tour of the Alps

Pinot und Thomas die Favoriten beim Kletter-Spektakel

17.04.2017  |  (rsn) - Der Giro del Trentino, der seit 1962 ausgetragen wird, firmiert ab diesem Jahr unter den Namen Tour of the Alps (17.-21. April), gemeinsam organisiert von den Regionen Trentino, Tirol und Südtirol. Zudem wurde die Rundfahrt auf fünf Tage ausgeweitet, wobei jedes Teilstück bergig ist und... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Tour of The Alps: Dennis peilt Gesamtsieg an

15.04.2017  |  (rsn) - Wie zahlreiche andere Profis auch wird Rohan Dennis (BMC) die am Montag beginnende Premiere der Tour of the Alps (17. - 21. April/2.HC) als letzten Formtest für den Giro d’Italia nutzen, bei dem der Australier erstmals am Start stehen wird. Dabei peilt Dennis, der nach seinen Einsätzen bei... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Landa und Thomas führen Sky bei Tour of The Alps an

09.04.2017  |  (rsn) - Mikel Landa und Geraint Thomas führen das Team Sky bei der Premiere der Tour of the Alps (2.HC) an. Das Mehretappenrennen durch Österreich und Italien ist der Nachfolger des Giro del Trentino und findet vom 17. - 22. April statt. Der Spanier und der Brite wollen die schwere Rundfahrt als... Jetzt lesen

Drei Bergankünfte an fünf Tagen

Premiere der Tour of The Alps mit sieben WorldTour-Teams

17.02.2017  |  (rsn) - Mit 18 Teams wird die Premiere der Tour of the Alps (2.HC) vom 17. - 21. April über die Bühne gehen. Wie die Organisatoren am Freitag in Hochfilzen bei einer Pressekonferenz am Rande der dort stattfindenden Biathlon-WM ankündigten, haben allein sieben Erstdivisionäre, darunter BMC, Sky sowie... Jetzt lesen

Tour of the Alps: von Kufstein nach Trient

Giro del Trentino-Nachfolger führt über 15.565 Höhenmeter

06.02.2017  |  (rsn) - Nach 40 Jahren Giro del Trentino bricht für die HC-Rundfahrt im Vorfeld des Giro d´Italia in diesem Jahr eine neue Ära an. Das Rennen, das durch die Zusammenarbeit von Tirol, Südtirol und Trentin in Tour of the Alps umbenannt wurde, weiterhin aber unter der Federführung der... Jetzt lesen

Rundfahrt führt ab 2017 auch durch Tirol

Tour of the Alps schreibt die Geschichte des Giro del Trentino fort

07.12.2016  |  (rsn) – In Zeiten, in denen immer wieder Rennen wegen fehlender Sponsoren abgesagt werden müssen, kommt aus Italien eine gute Meldung. Aus dem Giro del Trentino wird 2017 die Tour of the Alps, die sogar einen Tag mehr im Programm haben und zudem nicht mehr nur im Trentino, sondern auch in Südtirol... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de Côte d'Ivoire-Tour de (2.2, CIV)
  • Giro della Toscana - Memorial (2.1, ITA)
  • Tour do Brasil-Volta (2.2, BRA)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste

(11.09.2017)

 1. Van Avermaet     4323
 2. Sagan            3720
 3. Froome           3492
 4. Valverde         2823
 5. Dumoulin         2711

WorldTour

(10.09.2017)

 1. Van Avermaet     3582
 2. Froome           3452
 3. Dumoulin         2545
 4. Sagan            2544
 5. Kwiatkowski      2171

WorldTour Teams

(10.09.2017)

 1. Sky             12199
 2. Quick-Step      11803
 3. BMC             10429

WorldTour Nationen

(10.09.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17

Europe Tour

(11.09.2017)

 1. Bouhanni        1251
 2. Demare          1037
 3. Colbrelli        943

Europe Tour Teams

(11.09.2017)

 1. Cofidis          3228
 2. Androni          3048
 3. Direct Energy    2617

Europe Tour Nationen

(11.09.2017)

1.  Frankreich       5768
2.  Italien          5361
3.  Belgien          5047

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste

(11.09.2017)

 1. Van Vleuten     1285
 2. Van Der Breggen 1100
 3. Vos             1068
 4. Van Dijk        1023
 5. D'Hoore          996

Weltrangliste Teams

(11.09.2017)

 1. Boels Dolmans   3144
 2. Sunweb          2817
 3. WM3             2456

Weltrangliste Nationen

(11.09.2017)

 1. Niederlande     5069
 2. USA             2522
 3. Italien         2418

Women's WorldTour

(11.09.2017)

 1. Van der Breggen 1016
 2. Van Vleuten      989
 3. Niewiadoma       856

Women's WorldTour Teams

(11.09.2017)

 1. Boels Dolmans   3273
 2. Sunweb          2153
 3. Wiggle High5    1824

Women's WorldTour Nationen

(11.09.2017)

keine Wertung für diese 
Kategorie ab Saison 2016/17