15., 16. Oktober - Schwarzwald - Strava-Wettkampf - mit Come-Together

Gravel Fondo: mit Singletrail-Einlagen

Foto zu dem Text "Gravel Fondo: mit Singletrail-Einlagen  "
| Foto: Votec

09.09.2016  |  (Ra, ins) - In fünf Wochen ist es soweit: Beim ersten "Votec Gravel Fondo" am 15. und 16. Oktober im Schwarzwald werden herausfordernde Schotter- und Waldpisten mit klassischen Rennrad-Routen und Singletrail-Einlagen zu einem unvergesslichen Gravelbike-Ride verbunden.

Das besondere an dem neuen Format:
Neben dem Come-Together über zwei Tage bieten ausgewählte Strava-Segmente auf dem gemeinsamen Kurs auch die Möglichkeit zum echten sportlichen Wettkampf, inmitten der szenischen Schwarzwald-Landschaft.

Mit dem "Votec Gravel Fondo" haben Schotter-Begeisterten aller Couleur die Gelegenheit, den Alltag gegen eine üppige Dosis Gravel-Erlebnis mit Gleichgesinnten zu tauschen. Im Frühjahr hat Votec mit dem VRX ein Gravelbike präsentiert.

"Unsere Begeisterung für diese Bike-Gattung ist groß",
sagt Brand-Manager Stephan Geiß: "Daher haben wir mit unseren Partnern Brügelmann, Sram und Strava ein passendes Event in unserem Haus-Revier im Schwarzwald, auf die Beine gestellt."

Rund um den Feldberg, dem höchsten Schwarzwald-Gipfel, stehen das lockere Miteinander und grandiose Ausblicke im Vordergrund. Die ausgewählten Strava-Segmente auf dem gemeinsamen Kurs bieten die Möglichkeit zum sportlichen Wettkampf.

Die Tagesschnellsten auf den Segmenten werden mit Preisen
von Brügelmann und Sram belohnt. Alle Teilnehmer erwartet eine knackige Mixtur aus Tempo-Duellen auf der Straße, Anstiegen auf einsamen Waldwegen und rasanten Abfahrten vor grandioser Kulisse.

Kurz: zwei Tage Schwarzwald-Rad-Abenteuer, mit nachdrücklichen Fahrerleb- nissen im goldenen Herbst. Die Faszination Gravelbiken wird komplettiert durch die Barbecue-Party am Samstagabend, und die optionale Camping-Übernachtung.

Die Vorregistrierung über die offizielle Website

(siehe Link hier unten) ab sofort möglich. In Kürze informiert die Homepage über das zugelassene Material, den zeitlichen Rahmen, Teilnahmekosten und – eine Woche vor dem Event - über die Strava-Segment.

Weitere Jedermann-Nachrichten

16.07.2024Schleizer Dreieck: “Pläne sind dazu da, sie zu ändern...“

Am vergangenen Sonntag stand für unser Team VeloLease der dritte von acht Läufen des German Cycling Cup 2024 (GCC) auf dem Programm. Es ging für 16 Runden mit 121 Kilometern auf die älteste Naturr

08.07.2024Pfalzlands: Auf der Weinstraße zu Eiswoog und Ungeheuer-See

(rsn) - "Badlands" in Spanien, "Flatlands" in den Niederlanden - ikonische Gravel-Events, die seit vergangenem Sommer ein Pendant in Deutschland haben, genauer in der Pfalz: Die "Pfalzlands" im Pfälz

01.07.2024«Lake and Alps»

Die Ostschweiz bietet landschaftlich alles, was das Herz jeder Radfahrerin und jedes Radfahrers höherschlagen lässt. Egal ob mit dem Rennrad oder Gravel Bike, hier findet man eine herausragender Str

29.06.2024World Bicycle Relief: Ein Fahrrad kann alles verändern

(rsn) - Das internationale Hilfs-Projekt World Bicycle Relief mobilisiert Menschen durch Fahrräder. WBR hat es sich zum Ziel gesetzt, bis zum nächsten Jahr eine Million Fahrräder auszuliefern un

24.06.2024Early-4-Birds @ Velo Wino: Im Schaltjahr mal was Anderes

Riemen- statt Klickpedale, Stahl- statt Carbonrahmen, Felgen- statt Scheibenbremsen, Wolle statt Funktionsfasern - das ist die VeloWino, bei der am vergangenen Sonntag im Weinheimer Schlosspark hunder

23.06.2024Tour Transalp: Und täglich grüßt das Podium...

Ein letztes Hallo von der Tour Transalp 2024! Sieben Tage lang waren Chris Mai, Nils Kessler und Fabian Thiele für das Team Strassacker unterwegs, über knapp 800 Kilo- und etwa 16 000 Höhenmeter, v

22.06.2024Tour Transalp: Glück im Unglück

Hallo von der Tour Transalp! Chris Mai und Nils Kessler in der Zweier-Wertung und Fabian Thiele als Einzelfahrer sind für das Team Strassacker unterwegs, über knapp 800 Kilo- und etwa 16 000 Höhenm

21.06.2024Tour Transalp: Ein langer, heißer Tag zu dritt

Hallo von der Tour Transalp! Chris Mai und Nils Kessler in der Zweier-Wertung und Fabian Thiele als Einzelfahrer sind für das Team Strassacker unterwegs, über knapp 800 Kilo und etwa 16 000 Höhenme

21.06.2024Straßenschlacht: “Urban Cross Challenge“ im Erzgebirge

(rsn) - Quer über Straßen, Brücken, Hindernisse, Wiesen und Wege, ja sogar durch einen LKW und die Stadthalle - sechs Mal ging die "Straßenschlacht" in der Stadt Limbach-Oberfrohna im Südwesten v

20.06.2024Tour Transalp: Hitzeschlacht am Monte Grappa

Hallo von der Tour Transalp! Das Team Strassacker startet in diesem Jahr mit Chris Mai und Nils Kessler in der Zweier-Wertung und Fabian Thiele als Einzelfahrer. Es geht über knapp 800 Kilometer und

20.06.2024Hegau Gravel Race: Jasper Stuyven und Carolin Schiff sind dabei

(rsn) - Vor vier Jahren waren die geländegängigen Rennräder mit den breiten Reifen erstmals beim "Rothaus Hegau Bike-Marathon" in Singen dabei, nun wird daraus ein eigenes Rennen - das "Rothaus Heg

19.06.2024Tour Transalp: Im Energiespar-Modus durch die Dolomiten

Hallo von der Tour Transalp! Das Team Strassacker startet in diesem Jahr mit Chris Mai und Nils Kessler in der Zweier-Wertung und Fabian Thiele als Einzelfahrer. Es geht über knapp 800 Kilometer und

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine