26. August - Salzburg - 64 km, 106 km

“Vita Club“-Attacke: Jubiläums-Angriff am Salzburg-Ring

Foto zu dem Text "“Vita Club“-Attacke: Jubiläums-Angriff am Salzburg-Ring"
| Foto: radteamsalzburg.at

09.02.2018  |  (rsn) - Seit zehn Jahren gibt es immer Ende April rund um Salzburg den "Vita Club"-Radmarathon. Zum Jubiläum hat sich der Veranstalter "Land-Leben-Rad-Team Arbö Salzburg" ein paar Neuerungen ausgedacht: Es geht auf die Formel-1-Rennstrecke Salzburg-Ring, der Termin wird auf Ende August verlegt, und das Ganze nennt sich nun "Vita-Club-Attacke".

Geblieben ist der Blockstart, den sich Initiator Herbert Lackner schon vor etlichen Jahren eingeführt hat: "So gibt es eine faire Chance für alle Altersklassen-Fahrer, da sie nicht gleichzeitig mit der Masse starten", sagt Rennleiter Heinz Reiter: "Außerdem entfällt dadurch das lange Anstellen vor dem Start, und die Hektik und die damit verbundene Sturzgefahr in der Anfangsphase wird entschärft".

Eine Runde auf dem Salzburg-Ring hat 4,241 Kilometer mit 25 Höhenmetern. Zur Auswahl stehen zwei Strecken: "A" über 25 Runden mit 106 Kilo- und 625 Höhenmetern, oder "B" über 15 Runden mit 64 Kilo- und 365 Höhenmetern.

Die "Vita-Club-Attacke" ist auf der kürzeren Strecke ein Rennen des "Senior-Marathon-Cup", eine österreichische Serie aus in der kommenden Saison sechs Rennen speziell für Teilnehmer ab 40 Jahren, die in insgesamt zehn Kategorien gewertet werden (mehr dazu unter dem zweiten Link).

Neben den sportlichen Aktivitäten bietet die "Vita-Club-Attacke" auch ein attraktives Rahmenprogramm für Begleiter und Zuschauer, mit zahlreichen Präsentations-Ständen und Aktivitäten der Sponsoren und Partner.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Tour de Kärnten (AUT, 19.05.)
  • Mecklenburger Seen-Runde (GER, 25.05.)
  • Schleck Granfondo (LUX, 26.05.)
  • Amadé Rad-Marathon (AUT, 27.05.)
  • Neuseen Classics (GER, 26.05.)