Vertragsverlängerung bis Ende 2021

Niewiadoma bleibt bei Canyon - SRAM

21.09.2019  |  (rsn) - Das deutsche Team Canyon - SRAM wird auch künftig auf die Dienste von Kasia Niewiadoma bauen können. Wie der Rennstall am Samstagmorgen meldete, konnte man sich mit der Gewinnerin des Amstel Gold Race auf eine Vertragsverlängerung um zwei Jahre bis Ende 2021 einigen. Niewiadoma fährt seit 2018 für Canyon - SRAM und ist einer der weltbesten Allrounderinnen. In dieser Saison wusste die 24-jährige Polin sowohl in den Klassikern als auch bei Mehretappenrennen zu überzeugen.

Neben dem Sieg beim ersten der drei Ardennenklassiker belegte sie beim Fleche Wallonne und Lüttich-Bastogne-Lüttich jeweils den sechsten Platz. Bei der OVO Energy Women’s Tour in Großbritannien wurde Niewiadoma Gesamtzweite, den Giro Rosa beendete sie auf dem fünften Rang. “Ich bin glücklich, dass ich meinen Vertrag mit Canyon - SRAM verlängert haben. Besonders in diesem Jahr habe ich gemerkt, dass ich hierher gehöre“, sagte Niewiadoma, die bei der WM in Yorkshire zu den Medaillenkandidatinnen im Frauenrennen zählt.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine