Kofler kündigt weitere Neuzugänge an

Schinnagel, Stallaert und Imhof verstärken Team Vorarlberg

Foto zu dem Text "Schinnagel, Stallaert und Imhof verstärken Team Vorarlberg"
Das Team Vorarlberg - Santic beim Teamtreffen | Foto: Vorarlberg - Santic

05.12.2019  |  (rsn) - Nachdem das Team Vorarlberg - Santic zuletzt bereits eine Reihe von Vertragsverlängerungen bekannt gab, folgen nun die ersten vier Neuzugänge für die Saison 2020. So werden der Deutsche Johannes Schinnagel (von Maloja Pushbikers), der Schweizer Claudio Imhof (von Akros Thömus), der Belgier Joeri Stallaert (Corendon Circus) sowie der Neuseeländer Felix Meo (von Team Colpack) im nächsten Jahr den Dress der Mannschaft von Thomas Kofler tragen.

"In der kommenden Saison beim Team Vorarlberg Santic möchte ich mich zu einem konstanten Ergebnislieferanten entwickeln und als wichtige Stütze im Team etablieren", erklärte Schinnagel, der gemeinsam mit Stallaert die durch die Abgänge von Patrick Schelling und Jannik Steimle entstandene Lücke schließen soll.

Teamchef Kofler ist indes zuversichtlich, dass dies gelingen wird: "Die Team Leitung und alle Teammitglieder waren sich unisono einig, dass man einen sehr breit aufgestellten, starken Kader am Start hat. Nun heißt es eifrig und seriös weiter arbeiten über den Winter. Dann darf man auf eine ähnlich erfolgreiche Saison wie 2019 hoffen", berichtete Kofler vom ersten Teamtreffen, das unlängst in Grainau am Fuße der Zugspitze stattfand.

Weitere Neuzugänge sollen in den kommenden Tagen noch bekannt gegeben werden. Ziel sei es, zwei Rennprogramme gleichzeitig absolvieren zu können.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine