14 der 20 Rennen wegen Corona-Pandemie bereits abgesagt

BDR-Radmarathon-Cup: wird 2020 nicht weitergeführt

Foto zu dem Text "BDR-Radmarathon-Cup: wird 2020 nicht weitergeführt"
| Foto: BDR

14.05.2020  |  (rsn) - Nicht wirklich überraschend meldete der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) gestern abend, dass der "BDR-Radmarathon-Cup Deutschland" in diesem Jahr nicht mehr startet. In den vergangenen Wochen waren bereits 14 der 20 von Mai bis Oktober geplanten Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden.

BDR-Koordinator Breitensport Bernd Schmidt sagte: "So macht die beliebte Serie für Langstreckenfahrer in diesem Jahr überhaupt keinen Sinn mehr. Deshalb hat die BDR Kommission Breitensport auf ihrer letzten Telefon-Konferenz die Aussetzung der Serie für 2020 beschlossen."

Der Radmarathon-Cup wird damit zum ersten Mal seit 1990 nicht durchgeführt. Alle Ausrichter diesen Jahres, sollten sie sich wieder bewerben, werden für 2021 bevorzugt behandelt, so Bernd Schmidt - der gleichzeitig auch Hoffnung verbreitet: "Ja, wir sind alle sehr traurig. Aber es geht bestimmt weiter!"

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine